Alle Kategorien
Suche

Wie macht man Waffeln?

Wie macht man Waffeln?2:40
Video von Lars Schmidt2:40

Waffeln schmecken immer wieder sehr gut, sie können in zahlreichen Variationen hergestellt werden, aus normalem Weißmehl oder aus Vollkornmehl, süß oder salzig und mit den unteschiedlichsten Beigaben. Mit sehr wenigen Zutaten, die gewöhnlich in jedem Haushalt vorrätig sind, kann ein schmackhaftiges Gebäck für den Sonntagnachmittags-Kaffee bereitet werden. Wenn Sie unvorbereitet Besuch bekommen und nichts vorbereitet haben, so können Sie doch in kurzer Zeit Ihren Gästen ganz frische, knusprige Waffeln anbieten.

Was Sie benötigen:

  • Waffeleisen

Wie macht man Waffeln? - ein Grundrezept

  • Auf der Basis dieses einfachen Grundrezeptes können Sie Waffeln ganz nach Ihrem Geschmack herstellen. Aus der angegebenen Menge der Zutaten ergeben sich etwa 8 bis 10 Waffeln. Rechnen Sie etwa drei Waffeln für jeden und berechnen Sie dementsprechend die nötigen Mengen.
  1. Geben Sie 200 g Margarine oder weiche Butter, 160 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 4 Eier und 1 Prise Salz in eine Schüssel.
  2. Rühren Sie alles mit dem Rührgerät gut durch, bis sich der Zucker gelöst hat und Sie eine stark schaumige Masse vor sich haben.
  3. Rühren Sie jetzt einen Teelöffel Zimt und den Saft einer Zitrone unter.
  4. Jetzt mischen Sie 300g Mehl mit einem halben Päckchen Backpulver, geben dies ebenfalls in die Schüssel und rühren alles gut durch. Zuletzt rühren Sie 125l kohlensäurehaltiges Mineralwasser unter - und fertig ist der Waffelteig.

Waffeln backen geht ganz schnell

  1. Erhitzen Sie das Waffeleisen. Die modernen Geräte zeigen durch das Erlöschen eines kleinen Kontrolllämpchens, wann das Waffeleisen heiß genug ist.
  2. Pinseln Sie, falls nötig, das Waffeleisen mit Öl oder Margarine ein. Beschichtete Waffeleisen brauchen kein Fett.
  3. Geben Sie vorsichtig 3 - 4 Esslöffel Waffelteig auf das Eisen. Nicht zuviel, sonst drückt der Teig am Rand des Eisens heraus und geht verloren.
  4. Lassen Sie die Waffel goldgelb backen und nehmen Sie sie dann heraus.
  5. Legen Sie die Waffel auf ein Abkühlgitter, damit sie knusprig wird. Liegen mehrere Waffeln aufeinander, bleiben sie weich.

Waffeln für jeden Geschmack

Die Geschmäcker sind verschieden, Ihre Waffeln sind da genau richtig.

  • Sie können die Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne servieren. Bestreuen Sie die Waffeln mit Puderzucker.
  • Bestreichen Sie die Waffeln mit Schokoladencreme. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos