Alle Kategorien
Suche

Wie macht man sich bei Jungs beliebt?

Sie haben viele Mädchen in Ihrem Freundeskreis, zusammen verbringen Sie eine schöne Zeit miteinander. Allerdings fehlt Ihnen etwas: Sie würden gerne mehr Kontakt zu Jungs haben, da jene in vieler Hinsicht her anders als Mädchen sind - doch noch ist es Ihnen unklar, wie man sich bei der anderen Spezies beliebt macht.

Mit Mädchen können Sie Beauty-Abende machen, mit Jungs hingegen eher nicht.
Mit Mädchen können Sie Beauty-Abende machen, mit Jungs hingegen eher nicht.

Unterschiede zwischen Mädchen und Jungs

  • Die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungs hängen auch von dem jeweiligen Alter ab. Betrachtet man die Pubertät, so sind Mädchen sehr auf ihr Äußeres fixiert - sie achten zunehmend auf ihren Körper, auf ihre Kleidung, meistens fangen sie an sich zu schminken und sich für das andere Geschlecht zu interessieren. Da gerade in der Pubertät der Körper der Mädchen einen Wandel erlebt, streben viele von ihnen nach dem soziokulturellen Schlankheitsideal, welcher oft übertrieben dünn und somit ungesund ist. Doch oft denkt ein Mädchen, dass es sich durch den "perfekten" Körper bei Jungs und auch anderen Mädchen beliebt macht.
  • Bei Jungs tritt die Pubertät ein wenig zeitverzögert ein. Auch sie achten vermehrt auf ihren Körper - doch meist gilt es hier, an Gewicht zuzunehmen und Muskeln aufzubauen, bei Mädchen ist es das bloße Gegenteil. Auch Jungs erleben hier einen Wandel ihres Körpers - hierzu gehören der Bartwuchs, der Stimmbruch, Pickel etc. Oft denkt man als Junge, dass man sich bei Mädchen besonders beliebt macht, wenn man sehr männlich wirkt.
  • In der Pubertät ist es Mädchen meist sehr wichtig von anderen Mädchen umgeben zu sein - sie tauschen sich über die gemeinsamen "Probleme" aus, beraten sich, reden über Jungs, ihre Gefühle und ihre ersten Liebschaften und vieles mehr. Jungs hingegen legen meist nicht allzu viel Wert aufs Reden, wenn man das mit den Mädchen vergleicht. Sie neigen eher zum Handeln. Sie wollen das andere Geschlecht erobern, erste Erfahrungen sammeln und prahlen können - so macht ein Junge sich bei anderen Jungs oft leichter beliebt.

Wie ein Mädchen sich bei dem anderen Geschlecht beliebt macht

  • Nun wurden bereits die wesentlichen Unterschiede zwischen Mädchen und Jungs in der Pubertät genannt. Doch neben den Unterschieden existieren natürlich auch Gemeinsamkeiten, auf welche sich ein Mädchen in diesem Falle fokussieren muss. Vielen Jungs ist es sehr wichtig, Muskeln aufzubauen und ihren Körper entsprechend zu formen, d. h. sie werden sehr viel Sport treiben. Ein Mädchen macht sich bei einem Jungen beliebt, wenn es z. B. vorschlägt, zusammen Sport zu treiben oder wenn es einfach das Interesse dafür zeigt.
  • Viele Jungs betreiben nicht nur Sport, sondern interessieren sich auch sehr für Sport - sie gehen z. B. gerne auf Fußballspiele, Basketballspiele etc. Bieten Sie doch einfach einmal an, die Person dorthin zu begleiten - der Junge wird sich bestimmt über Ihr Interesse freuen und auf diese Art und Weise macht man sich als Mädchen beliebt bei dem anderen Geschlecht.
  • Meist spielen Autos ebenfalls eine wichtige Rolle im Leben von Jungs. Sie kaufen sich gerne Autozeitschriften, basteln gerne an Autos herum, sie tunen Autos usw. Wenn ein Mädchen in diesem Bereich geschickt ist und sich sogar dafür interessiert, macht es sich sehr beliebt bei Jungs.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht so schwer, sich bei Jungs beliebt zu machen - zeigen Sie sich interessiert und schon werden Sie den Zugang zu Jungs finden.

Teilen: