Alle Kategorien
Suche

Wie macht man schöne Fotos - so gelingen schöne Selbstportraits

Wie macht man schöne Fotos - so gelingen schöne Selbstportraits1:45
Video von Liane Spindler1:45

Ob als Profilbild für ein soziales Netzwerk, als Verschönerung der heimischen Wand oder als Geschenk für Ihre Lieben - ein schönes Portraitbild hat viele Verwendungsmöglichkeiten. Macht man diese schönen Fotos unter Beachtung von ein paar Grundregeln, ist es viel einfacher als man denkt.

Mit Vorbereitung macht man Fotos richtig

Macht man schöne Fotos von sich selbst, eignet sich eine Digitalkamera am besten. Mit so einer Kamera sind Sie nicht gezwungen, jede Aufnahme zu entwickeln und können viel mehr experimentieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Aufnahmen vor dem Entwickeln eventuell noch zu bearbeiten, um sie zu perfektionieren.

  • Perfekt ist außerdem eine Kamera, die ein schwenkbares Display hat. Dieses können Sie dann einfach zu sich drehen, um nicht "blind" zu fotografieren und alles genau im Auge behalten zu können.
  • Nehmen Sie sich außerdem unbedingt Zeit für die Aufnahmen. Gehetzte Fotos zwischen Tür und Angel werden sehr wahrscheinlich nicht so schön wie Bilder, die Sie in Ruhe und mit viel Zeit machen.
  • Bei den Aufnahmen sollten Sie auf jeden Fall Kleidung tragen, in der Sie sich sehr wohl fühlen. Auch wenn man letztendlich nicht Ihren ganzen Körper auf den Aufnahmen sehen kann, wird Ihnen das Aufnehmen der Bilder viel leichter fallen, wenn Sie sich in Ihrer eigenen Haut so wohl wie möglich fühlen.

Schöne Fotos im Handumdrehen

  • Suchen Sie sich dann ganz bewusst einen ruhigen Ort aus, um schöne Fotos zu bekommen. Macht man sie beispielsweise im Wohnzimmer, wo sich viele Menschen aufhalten oder Durchgangsverkehr herrscht, fehlt die nötige Ruhe für die Aufnahmen.
  • Sie sollten außerdem einen "ruhigen" Hintergrund für Ihre Bilder wählen. Eine einfarbige Wand oder eine Tür eignet sich gut dazu, da solche Hintergründe nicht von Ihrer Person auf dem Bild ablenken.
  • Sehr wichtig ist es zudem, die Fotos nie gerade frontal zu Ihrem Gesicht oder von unten zu machen. Halten Sie die Kamera zumindest ein Stück über Ihren Kopf, da der Winkel von oben immer schmeichelnder wirkt, als frontal oder von unten zu fotografieren.
  • Sie können dann Ihre Position nach Belieben wechseln, um Ihre Schokoladenseite zu finden. Oft sehen Fotos, die von oben und leicht seitlich geschossen werden, am natürlichsten und schönsten aus. Nehmen Sie sich Zeit, zu experimentieren, und machen Sie ruhig ein paar Bilder mehr als nötig, um Ihre persönliche schönste Position zu finden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos