Alle Kategorien
Suche

Wie macht man Kartoffelpuffer? - Ein Rezept ohne Ei

Wie macht man Kartoffelpuffer? - Ein Rezept ohne Ei1:44
Video von I. Wentz1:44

Kartoffelpuffer schmecken natürlich selbst gemacht am besten. Aber wie macht man die köstlichen Reibekuchen eigentlich? Wenn Sie ein Rezept ohne Ei gesucht haben, ist dieses hier genau das Richtige für Sie.

Zutaten:

  • 8 Kartoffeln
  • 4 EL Mehl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Muskat
  • Öl zum Ausbacken

Besonders für Menschen, die Eier nicht vertragen, aber auch, wenn Sie gerade kein Ei zu Hause haben, kommt dieses kinderleichte Rezept für Kartoffelpuffer selbst gemacht wie gerufen.

So macht man den Teig für Kartoffelpuffer

  1. Schälen Sie die Kartoffeln und reiben Sie diese im rohen Zustand ganz fein.
  2. In einer Schüssel vermengen Sie nun die geriebenen Kartoffeln mit dem Mehl. 
  3. Die Masse muss nun mit Salz, schwarzem Pfeffer und etwas Muskat nach Belieben kräftig gewürzt werden.
  4. In einer Pfanne erhitzen Sie reichlich Öl und backen den Teig in kleinen Portionen darin aus. Die Kartoffelpuffer sollten nicht zu groß und von beiden Seiten schön goldbraun sein.
  5. Lassen Sie die fertigen Reibekuchen dann auf Küchenpapier abtropfen. So schmecken Sie nachher nicht so fettig. 

Nun wissen Sie, wie man Kartoffelpuffer ganz einfach und ohne Ei selber macht. Ideen für den Verzehr erhalten Sie nachfolgend.

Serviervorschläge

  • Apfelmus oder Zuckerrübensirup gehört in vielen Regionen Deutschlands zu den typischen Beilagen zu Reibekuchen.
  • Diese Kartoffelpuffer sind auch als Vorspeise super geeignet. Hierfür servieren Sie sie am besten mit einer leichten Käsekruste und Rahmchampignons.
  • Wenn Sie den Kartoffelpuffern einen exotischen Geschmack verleihen möchten, verwenden Sie anstatt des Mehls die gleiche Menge Kischererbsenmehl. 
  • Reibekuchen sind auch eine herzhafte Beilage zu Geschnetzeltem. 
  • Überbacken Sie Kartoffelpuffer doch einmal mit 1-2 Scheiben Camembert und reichen Sie Preiselbeeren dazu. Diese Zubereitungsvariante ist vor allem dann super, wenn Sie keine Zeit oder Lust haben, aufwendig zu kochen. 

Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos