Alle ThemenSuche
powered by

Wie macht man Hackbraten? - Ein leckeres Rezept mit Knoblauch

Hackbraten ist ganz einfach zuzubereiten. Sie können dafür ältere Semmeln verwenden, selbst wenn sie schon etwas hart geworden sind - durch das Einweichen in Wasser werden sie wieder weich. Eine Füllung für den Braten macht sich auch optisch recht gut, wenn Sie dafür ganze Eier verwenden. Knoblauch darf bei diesem Gericht natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen

Mit Frischkäse gefüllter Hackbraten - ein Gedicht.
Mit Frischkäse gefüllter Hackbraten - ein Gedicht. © m._gade / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 2 alte Semmeln
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Tomate
  • 750 g Hackfleisch gemischt
  • 2 ganze Eier
  • 1 TL Senf
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 40 g durchwachsener Speck
  • 25 g Speisestärke oder Soßenbinder
  • Salz, Pfeffer

Hackbraten - so gelingt er

  1. Weichen Sie die Semmeln in kaltem Wasser ein.
  2. Ziehen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch ab und würfeln alles fein.
  3. Drücken Sie die eingeweichten Semmeln gut aus und vermischen Sie sie in einer großen Schüssel mit dem Hackfleisch und je zwei Dritteln der gehackten Zwiebeln und des Knoblauchs.
  4. Geben Sie die Eier, den Senf und die Petersilie dazu und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Spülen Sie einen Bräter (Reine, Rostbratpfanne) mit Wasser aus. 
  6. Formen Sie aus dem Hackfleischgemisch einen länglichen Kloß und geben ihn in den Bräter.
  7. Schneiden Sie den Speck in Streifen und legen ihn auf den Bratenkloß.
  8. Schieben Sie den Hackbraten in das Backrohr und garen ihn bei ca. 210 Grad eine Stunde lang.
  9. Zwischendurch gießen Sie seitlich heißes Wasser nach und beträufeln den Braten mit dem Bratensatz.
  10. Vierteln Sie die Tomate und geben Sie sie zusammen mit dem Rest der Zwiebeln und des Knoblauchs 15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit in den Bräter.
  11. Nehmen Sie den Bräter heraus und stellen den Hackbraten warm.
  12. Den Bratensatz kochen Sie mit etwas Wasser los und gießen ihn anschließend durch ein Sieb.
  13. Füllen Sie mit heißem Wasser auf, bringen alles zum Kochen und binden mit Speisestärke oder dunklem Soßenbinder. Das macht die Soße dicklicher und sämiger - so haftet sie beim Verzehr besser am Hackbraten.
  14. Schneiden Sie das Fleisch in Scheiben und richten es auf Tellern mit der Soße an.

So macht man eine Eierfüllung für den Braten

  1. Wenn Sie Ihren Hackbraten füllen möchten, kochen Sie dafür drei Eier weich. Das Eiweiß sollte eine gewisse Härte haben, damit die Eier nicht so leicht beschädigt werden und aufplatzen.
  2. Arbeiten Sie diese Eier im Ganzen nebeneinander in die Hackfleischmasse ein, sodass sie gleichmäßig verteilt sind.

Sie können das Hackfleischgemisch auch mit 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) füllen. Dazu müssen Sie den Braten vor dem Garen flach ausbreiten, den Frischkäse darauf verteilen und wieder zusammenrollen. Frischkäse macht sich geschmacklich sehr gut zu Hackfleisch.

Als Beilage eignen sich Rosenkohl, Salzkartoffeln oder gekochter Reis. Auch gedünstetes Gemüse wie Karotten und Bohnen eignen sich sehr gut.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Knoblauchgeschmack neutralisieren - so geht es
Kevin Höbig
Essen

Knoblauchgeschmack neutralisieren - so geht es

Knoblauch ist nicht nur sehr gesund und kann Ihre Speisen verfeinern, sondern führt leider auch oftmals zu einem unangenehmen Nachgeschmack. Dies liegt an seinen …

Gefüllte Pute mit Äpfeln und Nüssen - ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Gefüllte Pute mit Äpfeln und Nüssen - ein Rezept

Pute statt Gans - wer diesem Motto folgen will, kann auch eine gefüllte Pute mit Äpfeln und Nüssen als weihnachtliches Essen servieren. Fettärmer ist es allemal, aber genauso schmackhaft.

Kräuterbutter selber machen
Inga Behr
Essen

Kräuterbutter selber machen

Aber bitte mit... Kräuterbutter! Soll es auch noch selbstgemachte Kräuterbutter sein, dann ist das auch kein Problem: sie selbst herzustellen, geht schnell, einfach und mit nur …

Ähnliche Artikel

Knoblauch einlegen - so geht´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Knoblauch einlegen - so geht's

Eingelegter Knoblauch ist eine willkommene Beigabe auf einem Buffet und auch als Beilage zu vielen Braten- und Grillgerichten geeignet. Benutzen Sie natives, kalt gepresstes Olivenöl dafür.

Knoblauch gegen Blattläuse richtig anwenden
Dirk Markendorf
Garten

Knoblauch gegen Blattläuse richtig anwenden

Knoblauch ist allgemein bekannt dafür, Vampire zu vertreiben. Dass damit allerdings kleine Blattläuse gemeint sind, ist den meisten Leuten nicht geläufig. Dabei entfaltet der …

Bolognese - Original Rezept für Spaghetti
Alexandra Forster
Essen

Bolognese - Original Rezept für Spaghetti

Spaghetti Bolognese sind ein Klassiker beim Italiener. Wer sich wundert, warum die Pasta zu Hause nie genauso schmeckt, der hat vermutlich noch nie etwas vom Soffritto gehört, …

Bringen Sie Abwechslung in Ihr Buffet.
Ilka Sehnert
Essen

Kalte Partygerichte - zwei leckere Rezepte

Kalte Partygerichte - Genuss in Häppchengröße Bei Partys ist ein sogenanntes "Kaltes Buffet" immer eine gute Idee - Sie können alles in Ruhe vorbereiten, hinstellen, und die …

Knoblauch haltbar machen - so funktioniert´s
Ina Konopka
Essen

Knoblauch haltbar machen - so funktioniert's

Knoblauch kann man in der Küche fast immer gebrauchen. Meist wird er im Supermarkt allerdings in solch rauen Mengen angeboten, dass er im Haushaltsschrank nicht lange hält. So …

Dürüm: Teig selbst herstellen - Rezept
Gastautor
Essen

Dürüm: Teig selbst herstellen - Rezept

Dürüm-Teig ist eine türkische Spezialität, die sich seit einigen Jahren auch in Deutschland und anderen Teilen der Welt zunehmender Beliebtheit erfreut. Man kann den Dürüm-Teig …

Frikadellen im Backofen zubereiten - Rezept
Ewa Bartsch
Essen

Frikadellen im Backofen zubereiten - Rezept

Heiß oder kalt verzehrt, ist sie eine der häufigsten Zubereitungsarten von Hackfleisch: die Frikadelle. Recht figurfreundlich ist die Variante aus magerem Rinderhackfleisch, …

Lasagne mit Hackfleisch - ein Rezept
Maria Braig
Essen

Lasagne mit Hackfleisch - ein Rezept

Lasagne mit Hackfleisch ist schnell und leicht zuzubereiten. Und sie schmeckt herrlich. Das Grundrezept lässt sich je nach Geschmacksrichtung auch mit unterschiedlichen Zutaten variieren.

Senf und Petersilie geben der Roulade die besondere Würze
Matthias Bornemann
Essen

Rouladenfüllung - Rezept

Rouladenrezepte gibt es viele, denn mit etwas Grundwissen und Kreativität lassen sich viele Varianten ausprobieren. Dabei kommt es viel auf die Rouladenfüllung selbst an. Fürs …

Hackbraten können Sie selbst zubereiten.
Jessica Krämer
Essen

Hackbraten mit Käse - 2 Rezeptvorschläge

Hackbraten sind bei Groß und Klein beliebt, das traditionsreiche Essen lässt sich auf verschiedene Arten zubereiten. Besonders lecker wird es mit Käse.

Schon gesehen?

Tortilla-Wraps - Füllung mit Hackfleisch
Jennifer Scholz
Essen

Tortilla-Wraps - Füllung mit Hackfleisch

Tortilla-Wraps lassen sich super vorbereiten und können sowohl warm als auch kalt gegessen werden. Die Wraps lassen sich vielfach variieren und mit verschiedenen Füllungen …

Gefüllte Champignons mit Hackfleisch - ein Rezept
Diana Rönisch
Essen

Gefüllte Champignons mit Hackfleisch - ein Rezept

Gerade zu Partys oder Festen will man seinen Gästen etwas Besonderes servieren. Wie wäre es denn mal mit gefüllten Champignons? Diese können Sie mit verschiedenen Füllungen …

Hackbraten im Backofen zubereiten - Rezept
Agnes Nießler
Essen

Hackbraten im Backofen zubereiten - Rezept

Ein Hackbraten, auch „Falscher Hase“ oder „Faschierter Braten“ genannt, zählt zu jenen Gerichten, die sich nicht nur in unseren Landen, sondern an vielen Orten der Welt großer …

Das könnte sie auch interessieren

Kürbiskerne rösten - so geht das
Marie Reis
Essen

Kürbiskerne rösten - so geht das

Im Herbst steht bei vielen Familien häufig eine leckere Kürbissuppe auf dem Tisch, aber die Kerne verschwinden im Müll. Allerdings kann man auch aus ihnen einen leckeren Snack …

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei
Manuela Bauer
Essen

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei

Wenn Sie einen Hokkaidokürbis für ein leckeres Kürbisrezept verarbeitet haben, dann bleiben die Kerne des Hokkaido übrig. Die Kürbiskerne des Hokkaido sind viel zu schade, um …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig
Alexandra Riebow
Essen

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig

Wer eigene Tomaten im Garten züchtet, hat zum Herbst oft noch einige Früchte übrig. Anstatt die grünen Tomaten bei kalten Temperaturen verfaulen zu lassen, können Sie sie auch …