Alle Kategorien
Suche

Wie macht man einen Pfeil nach unten?

Wie man einen Pfeil nach unten macht, ist für viele Menschen noch ein Geheimnis. Dabei können Sie das Zeichen gut gebrauchen. Vor allem in Darstellungen und Verweisen ist so ein kleiner Zeiger gar nicht mal so verkehrt. Möchten Sie das Erstellen selber einmal ausprobieren, sollten Sie sich im Voraus kundig machen, wie es funktioniert.

Den Pfeil nach unten können Sie auf unterschiedliche Weisen herstellen.
Den Pfeil nach unten können Sie auf unterschiedliche Weisen herstellen.

Den Pfeil nach unten haben Sie zwar als Zeichen auf einer Ihrer Tasten auf dem Keyboard, diese ist aber nicht dafür bestimmt, das Symbol auch auf den Bildschirm zu übertragen. Wie man dieses Zeichen macht, ist eigentlich längst kein Geheimnis mehr, Sie haben dafür sogar mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die mit mehr oder weniger viel Zeitaufwand verbunden sind. Sicher wollen Sie nun endlich wissen, wie es denn funktioniert. Vielleicht interessiert es Sie auch, welche andere interessanten Zeichen Sie erstellen können.

Wie macht man das Zeichen?

  • Die wohl schnellste Möglichkeit ist das Erstellen mithilfe einer Tastenkombination. Sie benötigen dafür die Alt-Taste, davon haben Sie zwei Stück, aber Achtung: Sie brauchen "Alt", nicht "Alt Gr". Aktivieren Sie den Nummernblock. Jetzt drücken Sie die Alt-Taste zusammen mit der Zahl 25 auf dem Block. Das Ergebnis sieht wie folgt aus: ↓.
  • Eine andere Variante ist die Verwendung der Liste mit den Sonderzeichen. In einem Schreibprogramm, wie beispielsweise Microsoft Word, haben Sie in der Menüzeile die Funktion "einfügen". Dort gehen Sie auf "Sonderzeichen" und suchen sich aus der Liste das entsprechende Symbol heraus. Durch einmaliges Anklicken wählen Sie es aus.
  • An dritter Stelle ein weiterer Tipp: Sie können das Große "i" in eine Zeile setzen. Gehen Sie in die nächste Zeile und rücken mit dem Cursor direkt darunter und schreiben ein großes V. Mit ein wenig Fantasie sehen Sie dort das Zeichen. Allerdings sieht das nicht so gut aus und Sie benötigen viel Platz, der eigentlich nicht notwendig ist.

Tastenkombination - Pfeil nach unten und andere schöne Zeichen

  • Sie können auch das entgegengesetzte Zeichen eingeben, nämlich den Pfeil nach oben. Die Kombination der Tasten ist nicht viel umständlicher. Drücken Sie "Alt" und die Zahlen Zwei und Vier auf dem Ziffernblock. Sie erhalten anschließend: ↑.
  • Nicht nur Pfeile, auch alltägliche Symbole können erstellt werden. Möchten Sie ein putziges Gesicht machen, drücken Sie wieder die "Alt-Taste", anschließend die Nummer Eins oder Zwei. Ein Herz fügen Sie mithilfe der Drei ein.

Wie man den Pfeil nach unten macht, ist jetzt kein Geheimnis mehr für Sie, es ist ja auch nicht schwer. Mit einer Tastenkombination können Sie so viele schöne Dinge zaubern, versuchen Sie es mal aus, Sie werden ein paar tolle Überraschungen erleben.

Teilen: