Was Sie benötigen:
  • Milchreis
  • Milch
  • Zucker
  • Salz
  • ausgekratzte Vanilleschote
  • Sahne
  1. Geben Sie den Milchreis aus der Verpackung zusammen mit dem Zucker, dem Salz und der Milch in einen Topf. Rühren Sie das Ganze gut um.
  2. Kratzen Sie die Vanilleschote vorsichtig aus und geben Sie dann den Inhalt zum Milchreis in den Topf. Geben Sie die ausgekratzte Vanilleschote ebenfalls zum Milchreis hinzu.
  3. Stellen Sie den Herd auf die höchste Stufe und bringen Sie die Milch unter ständigem Rühren zum Kochen. Sobald sie kocht, stellen Sie den Herd auf die niedrigste Stufe.
  4. Geben Sie nun den Deckel auf den Topf und lassen Sie den Milchreis quellen. Dabei sollten Sie immer wieder umrühren!
  5. Nach ca. 40 Minuten ist der Milchreis fertig. Probieren Sie, ob er Ihnen weich genug ist! Wenn Sie den Eindruck haben, dass der Milchreis fertig ist, nehmen Sie den Topf vom Herd. Vergessen Sie nicht, die ausgekochte Vanilleschote zu entfernen!
  6. Der Milchreis muss nun vollständig abkühlen. Dabei sollten Sie ihn immer wieder umrühren, damit die Körner nicht aneinander pappen und locker werden.
  7. Wenn der Milchreis vollständig abgekühlt ist, schlagen Sie die Sahne aus dem Becher. Heben Sie die Schlagsahne vorsichtig unter den Milchreis. So wird der Milchreis schön luftig und lecker sahnig im Geschmack!
  8. Servieren Sie den Milchreis als Dessert, als Hauptgericht oder nachmittags zum Kaffee. Je nach Geschmack reichen Sie ihn mit Zimt und Zucker, mit Schattenmorellen aus dem Glas, Apfelmus oder frischen Früchten! Besonders Kinder lieben diesen Klassiker der deutschen bürgerlichen Küche. Guten Appetit