Alle Kategorien
Suche

Wie mache ich Hollywood-Locken? - So gelingt der Look von Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker ist nicht nur wegen ihres tollen Make-ups, sondern auch wegen ihrer Hollywood-Locken ein großes Stylingvorbild. Um Ihrem Vorbild nachzueifern, erhalten Sie im nachfolgenden Text die passenden Hinweise. So erfahren Sie, wie man die Hollywood-Locken ganz einfach selber machen kann.

Glatte Haare müssen nicht immer sein.
Glatte Haare müssen nicht immer sein.

Was Sie benötigen:

  • Lockenstab
  • Glätteisen
  • Hitzespray
  • Haarspray
  • Lockenschaum

Vorbereitungen für die Hollywood-Locken

  • Sie sollten zuerst einmal wissen, wie Hollywood-Locken am einfachsten zu machen sind. Dafür sollten Sie Ihre Haare am Vortag gründlich waschen, aber keine Haarkur anwenden, die Ihre Haare beschwert oder extrem glatt macht. In nicht ganz frisch gewaschenen Haaren hält die Frisur besser und hängt sich nicht gleich wieder aus.
  • Sie sollten sich außerdem hochwertige Stylingprodukte besorgen. Diese verleihen Ihren Haaren den letzten Schliff. Die beste Anlaufstelle dafür ist ein Friseursalon. Dort erhalten Sie ein Hitzeschutzspray, damit Ihre Haare durch den Lockenstab und das Glätteisen nicht zu sehr strapaziert werden. Außerdem können Sie sich zum Festigen Ihrer Frisur ein Haarspray und speziellen Lockenschaum geben lassen.

So machen Sie Ihre Haare schön

  1. Geben Sie zu Beginn das Hitzeschutzspray in Ihre Haare, damit diese nicht zu sehr unter der Wärmeeinwirkung leiden. Lassen Sie währenddessen den Lockenstab aufheizen.
  2. Nun kämmen Sie Ihre Haare gründlich durch und teilen die vorderste Strähne auf einer Seite ab. Diese wickeln Sie so um den Lockenstab, dass die Locken kurz über der Höhe Ihrer Ohren beginnen. Warten Sie kurz und lösen Sie den Lockenstab dann aus den Haaren, um zur nächsten Strähne übergehen zu können.
  3. Immer wenn Sie mit dem Machen der Hollywood-Locken an einer Haarsträhne fertig sind, kneten Sie sofort etwas Lockenschaum in die Haare. So können Sie die Hollywood-Locken noch intensiver machen.
  4. Wenn Sie mit Ihren gesamten Haaren fertig sind, veredeln Sie die Frisur mit Haarspray, damit sie Ihnen besonders lang erhalten bleibt. Wenn Sie keinen Lockenstab besitzen, können Sie stattdessen auch ein Glätteisen verwenden. Allerdings erfordert es etwas Übung, bis die Locken damit vergleichbar gut aussehen.
Teilen: