Alle Kategorien
Suche

Wie lange ist der menschliche Darm?

Der menschliche Darm ist ein äußerst sensibles Organ und sehr viel größer, als Sie möglicherweise glauben. Wie lange er tatsächlich ist, was seine Aufgaben sind und warum er flächenmäßig das größte Organ des Menschen ist, können Sie hier erfahren.

Behandeln Sie Ihren Bauch mit Liebe und Vernunft.
Behandeln Sie Ihren Bauch mit Liebe und Vernunft.

Wie lange Ihr Darm ist, können Sie ausrechnen

  • Wenn Sie wissen möchten, wie lange Ihr Darm ist, müssen Sie Ihre Körpergröße (in Metern) mit der Zahl 6 multiplizieren. Dies ergibt eine fast unvorstellbare Länge! Im Durchschnitt beträgt die Länge des menschlichen Darmes etwa 8 Meter.
  • Der Mensch ist der natürlichen Veranlagung nach ein Allesfresser. Was Wissenschaftler unter anderem damit begründen, dass die Darmlänge eines reinen Fleischfressers - zum Beispiel einer Katze - nur das Dreifache der Körperlänge beträgt. Der Darm eines Pflanzenfressers liegt bei einem Verhältnis von 24:1. Der menschliche Darm liegt mit 6:1 dazwischen, was darauf hindeutet, dass leicht verdauliche, tierische Nahrung vom Verdauungsapparat verarbeitet werden kann.
  • Der Durchmesser des menschlichen Darmes beträgt nur wenige Zentimeter. Die Darmwand ist jedoch keine glatte Fläche, sondern mit Millionen von blattförmigen Erhebungen - den sogenannten Darmzotten - versehen. Dies ist der Grund dafür, warum die Oberfläche des menschlichen Darmes sagenhafte 400-500 Quadratmeter beträgt.

Der menschliche Darm leistet Schwerstarbeit

  • Man hat berechnet, dass durch den menschlichen Darm im Laufe eines etwa 75-jährigen Lebens durchschnittlich 30 Tonnen Nahrung und 50.000 Liter Flüssigkeit wandern.
  • Die Aufgabe des menschlichen Darmes ist es, aus diesen aufgenommenen Mengen dem Körper verwertbare Nahrungsbestandteile zu sichern und gleichzeitig nicht verwertbare oder schädliche Stoffe auszusortieren.
  • Diese anspruchsvolle Aufgabe trägt einen entscheidenden Anteil zur menschlichen Gesundheit bei. Durch die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme gelangen zahllose Erreger und Bakterien in den Körper und bei deren Abwehr spielt der Darm die Vorreiterrolle. 70 % der für das Immunsystem mitverantwortlichen Abwehrzellen sind in der Darmschleimhaut zu finden. Unterstützt wird das Immunsystem außerdem von unzähligen nützlichen Pilzen und Bakterien - der sogenannten Darmflora.

Wenn Sie nur diese wenigen Fakten betrachten, sollte Ihnen bewusst sein, wie wichtig ein gesunder Darm für die gesamte körperliche Gesundheit ist.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.