Alle Kategorien
Suche

Wie lange hält sich angeschnittene Butter?

Angeschnittene Butter - hält die sich genauso lange wie Butter, die unberührt im Päckchen im Kühlschrank lagert? Das ist eine berechtigte Frage. Hier lesen Sie, ob verpackte Butter länger haltbar ist als bereits angeschnittenes Milchfett.

Butter in der Dose ist lange haltbar.
Butter in der Dose ist lange haltbar. © w.r.wagner / Pixelio

Es kann durchaus möglich sein, dass sich Butter nicht so lange hält, wenn sie einmal angeschnitten ist. In der Regel hat der Anschnitt aber nichts mit der Haltbarkeit zu tun.

Angeschnittene Butter hält sich so lange

  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum bezieht sich nur auf Produkte, die original verpackt und nicht geöffnet sind. Diese Regelung ist auch sinnvoll, da sich in geöffneten Packungen Kleinstlebewesen schneller ansiedeln können und somit das Produkt auch schneller verderben lassen.
  • Insofern ist die Frage, wie lange sich angeschnittene Butter hält, durchaus berechtigt.
  • Grundsätzlich ist Butter sehr viel länger haltbar als auf dem Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben.
  • Der Händler ist verpflichtet, einwandfreie Ware zu verkaufen, die der Kunde ohne gesundheitliche Schäden konsumieren kann.
  • Da der Händler nie weiß, wie das Wetter ist oder ob mal für einige Stunden aus technischen Gründen eine Kühlanlage ausfällt, beziffert er das Mindesthaltbarkeitsdatum sehr viel jünger, als es tatsächlich ist.
  • Auf diese Weise kann der Butterfabrikant davon ausgehen, dass seine Ware garantiert immer frisch zum Kunden kommt und er keine Angst vor Regressverfahren haben muss.

So hält sich Butter sehr lange, auch wenn sie angeschnitten ist

  • Schneiden Sie die Butter immer nur mit einem sauberen Messer oder einem ähnlichen, sehr sauberen Gegenstand an.
  • Verpacken Sie die Butter, die Sie weiterhin lagern wollen, luftdicht. Dazu eignen sich Folien sehr gut. Aber auch von der Größe her passende Gefrierdosen sind geeignet, um Butter für längere Zeit, auch nach dem Anschnitt zu lagern.
  • Besonders günstig sind Vakuumierbeutel. Hier können Sie sicher sein, dass weder Fremdstoffe noch Fremdgerüche an die angeschnittene Butter gelangen.
  • Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, dann ist Butter in der Regel noch mindestens drei Monate weiterhin haltbar.
  • Wichtig ist dabei nur, dass die Butter nicht zwischendurch über 30 °C gelagert war und sich verflüssigen konnte.

Gut behandelte Butter können Sie problemlos mindestens vier Monate nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum noch verwenden. Auch wenn Sie die Butter schon angeschnitten haben. Nicht angeschnittene Butter können Sie auch 6 Monate später noch problemlos verwerten.

Teilen: