Alle ThemenSuche
powered by

Wie lange geht der Ramadan?

Sie wissen nicht, was der Ramadan ist und wie lange er eigentlich geht? Den Begriff kennen viele Menschen. Die Bedeutung ist häufig unbekannt.

Weiterlesen

Das üppige Essen gibt es nach der Fastenzeit.
Das üppige Essen gibt es nach der Fastenzeit.

Ramadan – Begriffserklärung

  • Es steht mal wieder der Ramadan an und Sie haben keine Ahnung, wie lange er eigentlich geht und was er bedeutet. Vielen Menschen geht es so wie Ihnen.
  • Der Begriff stammt aus dem Arabischen und bedeutet „brennende Trockenheit und Hitze".
  • Genau diese Hitze beschreibt das Gefühl im Bauch, wenn der Durst eintritt. Die ursprüngliche Funktion der Fastenzeit war dabei, den Gläubigen dabei zu helfen, sich von den Sünden zu befreien, sich selbst zu finden und in sich hineinzuhorchen. Andere wiederum behaupten, dass der Begriff auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass das Fasten die Sünden ausbrennt. Die Pflicht zum Fasten begann im Jahr 624, als nach Überlieferung der Koran zu den Menschen kam.
  • Seitdem fasten und beten Gläubige einen Monat lang. Das Fasten selbst zählt zu den fünf Grundbestandteilen des Islam und ist somit eines der Dinge, die jeder Gläubige machen sollte.

Wie lange die Fastenzeit geht

  • Beim Ramadan handelt es sich um den 9. Monat im islamischen Kalender und ist somit ein Monatsname – genau wie März oder September. Dieser Kalender basiert im Gegensatz zu herkömmlichen Kalendern nicht auf der Sonne, sondern auf dem Mond. Durch die daraus resultierende Verschiebung beginnt der Ramadan jedes Jahr an einem anderen Zeitpunkt. Der Mond hat auf keinem Fall Einfluss darauf, wie lange die Fastenzeit geht.
  • Der Beginn der Fastenzeit hängt vom Zeitpunkt der Sichtung der Mondsichel ab. Er dauert in der Regel 29 Tage bis 30 Tage.
  • Auch in Deutschland lebende Muslime dürfen die Fastenzeit zelebrieren. Sie bekommen nicht arbeitsfrei, werden aber in der Vorgehensweise während der Fastenzeit von Unternehmen unterstützt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Die 5 Axiome leicht erklärt
Ulla Tabsen
Weiterbildung

Die 5 Axiome leicht erklärt

Sie finden Kommunikation ist mehr als nur Gerede? Der vielseitig tätige Wissenschaftler und Autor Paul Watzlawick fand, dass eine funktionierende Kommunikation das A und O für …

Festmeterberechnung - so geht's ganz einfach
Lydia Enders
Weiterbildung

Festmeterberechnung - so geht's ganz einfach

Wenn Sie unbearbeitete Baumstämme am Stück kaufen oder verkaufen, die zu Brennholz aufarbeiten möchten oder an ein Sägewerk oder einen Schreiner verkaufen möchten, sollten …

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht
Julian Kutschera
Weiterbildung

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht

Möchten Sie auf einer Karte eine bestimme Entfernung feststellen, dann ist dies nicht immer so einfach möglich. Auf Karten wird immer ein bestimmter Maßstab verwendet. Im …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Ähnliche Artikel

So fasten Sie richtig im Ramadan.
Christa Schreiber
Ernährung

Ramadan - Essenszeiten richtig einhalten

Der neunte Monat des islamischen Mondkalenders ist der Ramadan. Dieser ist der islamische Fastenmonat. Nach dem Ende des Ramadan wird das Fest des Fastenbrechens gefeiert, was …

Erst nach Sonnenuntergang darf gegessen werden.
Ilka Sehnert
Kinder

Ramadan - Zeiten richtig einhalten

Ramadan, der neunte Monat des muslimischen Mondkalenders, ist der Fastenmonat der gläubigen Muslime. Vier Wochen lang dürfen sie von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang nichts essen …

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren

Ein Wasserläufer lebt auf der Wasserhaut.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Die Oberflächenspannung von Wasser anschaulich erklärt

Können Sie gut schätzen? Dann nehmen sie sich ein randvoll mit Wasser gefülltes Glas und einige Münzen. Wieviele Münzen können Sie vorsichtig (!) in das Glas gleiten lassen, …

Sandrosen sind blumenähnliche Gebilde aus Gips.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Sandrose - Erklärung

Die Blumen ähnelnde Sandrose ist ein beliebtes Urlaubssouvenir. Die Wüstenrosen bestehen aus dünnen, verwachsenen Gipsrosetten, die sich durch Verdunstung bilden.

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's
Annika Schönstädt
Weiterbildung

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's

In Zeiten von E-Books, iPhone und iPad wollen Sie beim Lesen nicht mehr auf das gedruckte Buch zurückgreifen? Neben den kostenpflichtigen Angeboten der Verlage gibt es im …

Treue und Gefolgschaft wurde durch Lehen erkauft.
Günter Schulz
Weiterbildung

Kronvasallen und Untervasallen - Informatives

Auch wenn sie es nicht gerne zugegeben haben, so waren Herrscher früher immer nur so gut, wie die militärische Stärke ihrer Vasallen es hergab. In einem komplizierten System …