Alle Kategorien
Suche

Wie kriegt man einen Jungen rum? - So beeindrucken Sie ihn

Fragen Sie sich auch manchmal wie Jungen oder Männer ticken? Wie kriegt man den Traumprinzen erfolgreich rum? Hier erfahren Sie es.

So kriegen Sie Ihren Traumprinzen rum.
So kriegen Sie Ihren Traumprinzen rum.

Was Sie benötigen:

  • Augenkontakt
  • Gesprächsthema
  • Parfüm
  • Mut
  • Ausstrahlung
  • Natürlichkeit

Aufmerksamkeit des Jungen erregen

  • Zunächst einmal müssen Sie die Aufmerksamkeit des Jungen gewinnen. Sind Sie in einer Gruppe mit diesem Jungen unterwegs, dann haben Sie es hier von vornherein einfacher, da Sie keinen speziellen Grund suchen müssen, um den Jungen anzusprechen. Ein Gespräch kann so auch ganz spontan zustande kommen. Das ist schon mal ein guter Ausgangspunkt, um den Jungen später rumzukriegen. Doch wie kriegt man den Jungen dazu, Interesse an einem zu zeigen?
  • Versuchen Sie zu Beginn den Augenkontakt zu dem Jungen herzustellen. Achten Sie darauf, dass Sie den Jungen nicht plump anstarren, sondern nach wenigen Sekunden immer wieder den Blick schweifen lassen. Sollte der Junge Ihren Blick erwidern, dann sollten sich Ihre Blicke einige Sekunde treffen, bevor Sie als erstes (wichtig!) wieder wegsehen. So wecken Sie das Interesse des Jungen und geben ihm nicht schon von vornherein das Gefühl, dass Sie leicht zu haben sind.
  • Flirten Sie auf diese Weise eine gewisse Zeit mit dem Jungen. Erwidert er immer wieder Ihren Blick, so können Sie sicher sein, dass er angebissen hat.

So kriegt man den Traumprinzen rum

  • Haben Sie das Interesse des Jungen geweckt, so wird er Sie, wenn er genug Mut hat, nun bald ansprechen. Es kann allerdings auch sein, dass der Junge zu schüchtern ist und das nicht ohne Ihre Hilfe hinkriegt. Dann müssen Sie Ihrem Glück etwas auf die Sprünge helfen und die Initiative übernehmen.
  • Gehen Sie offen auf den Jungen zu und fangen Sie ein Gespräch an. Fragen Sie ihn zum Beispiel warum er hier ist und was er an diesem Abend noch vor hat.
  • Ganz wichtig ist, dass Sie ein wohl riechendes Parfüm auflegen oder eine angenehm duftende Körperlotion. Der erste Eindruck ist sehr entscheidend und den wollen Sie sich doch durch etwas schwitzige Hände oder Achseln nicht vermasseln lassen.
  • Während des Gespräches sollten Sie sich ganz natürlich verhalten und immer wieder den Augenkontakt zu dem Jungen suchen. Zeigen Sie von sich aus Interesse und überlegen Sie sich, ob der Junge durch sein Verhalten auch Interesse an Ihnen zeigt.
  • Achten Sie darauf, dass Sie in dem Gespräch eine Ebene schaffen, auf der Sie sich beide gleichberechtigt befinden. Ihr Gespräch sollte ständig eine Steigerung bereithalten. Hier können Sie an Momenten der Unsicherheit, oder wenn sich das Gespräch in eine nicht gewollte Richtung entwickelt, auch immer wieder ein bisschen nachhelfen.
  • Der Rest sollte wie von selbst gehen. Entweder der Junge wird Sie nach Ihrer Telefonnummer oder direkt nach einem Date fragen und damit haben Sie schon so gut wie gewonnen.

Es ist gar nicht so schwer, einen Jungen herumzukriegen. Wecken Sie einfach sein Interesse und beachten sie die oben beschrieben Kleinigkeiten, dann werden Sie schon bald in den Armen Ihres Traumprinzens liegen.

Teilen: