Alle Kategorien
Suche

Wie kommt man zum FBI? - So geht's

Wer sich für einen Job bei einem staatlichen Arbeitgeber in den USA interessiert, muss natürlich wissen, wie man beispielsweise zum FBI kommt. Wer für eine Mitarbeit und Einstellung beim FBI tatsächlich Berücksichtigung findet, gehört zu den Auserwählten seiner Altersgruppe.

Ein bekanntes FBI Symbol.
Ein bekanntes FBI Symbol.

Bekannt ist Ihnen als Deutsche das FBI vor allem aus US-Filmen. Wenn der Special-Agent seine Dienstmarke zeigt, möchten nicht wenige an dessen Stelle sein. Was allerdings kaum bekannt ist, wie man zum FBI kommt.

Wie man einen Job beim FBI bekommt

  • Die Ausbildung künftiger Mitarbeiter erfolgt an einer FBI-eigenen Akademie auf der Marinebasis in Quantico/Virginia. Die Einstellungsvoraussetzungen sind sehr hart. Die ersten Tage zu überstehen, ist für viele Bewerber längst nicht die Regel.
  • Als deutscher Staatsbürger ist es bis auf Weiteres nicht möglich, sich überhaupt mit Erfolg zu bewerben. Voraussetzung ist die Staatsbürgerschaft der USA. Bevorzugt werden Bewerber zwischen 23 und 27 Jahre alt angenommen.
  • Erforderlich ist außerdem eine Hochschulausbildung. Die wenigstens 4 Jahre andauernde Ausbildung muss erfolgreich abgeschlossen sein und nachgewiesen werden können. Die Rekrutierung von Studenten ist durchaus üblich. Beim FBI sollen schließlich nur die besten Leute arbeiten. Allerdings wird niemand zur Mitarbeit gezwungen.

Einstellung bei staatlichen Stellen nur als USA-Staatsbürger

  • Selbst wenn Sie bereits seit mehreren Jahren eine Green-Card haben, sind Sie damit noch längst nicht automatisch Amerikaner. Sie müssen wenigstens drei Jahre in den Staaten gelebt und Steuern gezahlt haben.
  • Das gilt für alle staatlichen Stellen von der Polizei über die Armee bis zur Justiz. Sie müssen Englisch perfekt sprechen. Eine zweite Sprache wie Spanisch zu beherrschen, ist gleichfalls vorteilhaft. Kommen Sie nach Ihrem Antrag für die US-Staatsbürgerschaft auf eine Warteliste, dauert es womöglich zu lange und Sie überschreiten die Altersgrenzen für eine Einstellung. 
  • Am ehesten erfüllen Sie die Voraussetzungen, wenn Sie mit einem US-Bürger verheiratet beziehungsweise Kind eines solchen sind.
  • Wenn Sie die grundlegenden Voraussetzungen für eine FBI-Karriere nicht erfüllen, kann es unter bestimmten Umständen dennoch sein, dass Sie für eine Mitarbeit angesprochen werden. Gesucht werden nicht nur Agenten. So kommt man beispielsweise auch als Informant zu einer Zusammenarbeit. 
  • Als Informant arbeiten Sie auf vertraulicher Basis. Sie sind allerdings nicht angestellt oder besonders für die FBI-Arbeit geschult. Nicht ausgeschlossen ist weiterhin, dass Sie für Ihre Informationen und damit in Verbindung stehende Aufwendungen entschädigt werden. 

Wie man zum FBI kommt und welche beruflichen Möglichkeiten bestehen, ist auch auf der Webseite der Behörde aufgeführt. Unter der Rubrik FAQs finden Sie viele Antworten auf typische Fragen.

Teilen: