Alle Kategorien
Suche

Wie komm ich zur Bundeswehr? - So klappt die Aufnahme

Die Zeiten der Wehrpflicht sind in Deutschland zu Ende. Nun ist es für Interessenten möglich, sich für einen freiwilligen Dienst bei der Bundeswehr zu bewerben. Die Parole "Komm doch zur Bundeswehr" hat bereits Früchte getragen. Es stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Bewerbung zur Verfügung.

Zur Bundeswehr auf freiwilliger Basis
Zur Bundeswehr auf freiwilliger Basis

Vielleicht gehören auch Sie zu den Menschen, die gerne bei der Bundeswehr tätig sein wollen. Im Grunde läuft es hier nicht anders als bei sonstigen Bewerbungen. Es gibt jedoch einige zusätzliche Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um den Ruf der Bundeswehr "Komm doch zu uns" erfolgreich folgen zu können. 

Komm zur Bundeswehr - der Aufruf kann lohnend sein 

  • Für den Dienst bei der Bundeswehr können sich sowohl Männer als auch Frauen bewerben. Hier zählt nicht das Geschlecht, sondern die Eignung.
  • Sie müssen sich genau wie in der freien Wirtschaft bewerben. Dies können Sie sowohl auf dem schriftlichen Weg, als auch über das Internet tun. Auf der Internetseite der Bundeswehr gibt es die Möglichkeit sich vorab per E-Mail an die Bundeswehr zu wenden. Es steht Ihnen hier auch ein Formular zur Verfügung, das Sie sich für die schriftliche Bewerbung downloaden können.
  • Sie sollten sich allerdings im Vorfeld klar werden, welcher Bereich innerhalb der Bundeswehr für Sie am interessantesten ist.
  • Zu den Bewerbungsunterlagen gehören das Schulabschlusszeugnis, die Geburtsurkunde, der Lebenslauf, Berufsausbildungsnachweis, Gesellenbrief, Arbeitsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse sowie Bescheinigungen über etwaige finanzielle Verpflichtungen.

Diese Voraussetzungen benötigen Sie für die Bundeswehr 

  • Sie müssen wissen, dass Sie sich, bevor Sie bei der Bundeswehr aufgenommen werden, einem sehr strengen Eignungsfeststellungsverfahren stellen müssen. Hierzu werden Sie eingeladen und müssen dann in der dort genannten Einrichtung erscheinen. Für die benötigte Zeit wird Ihnen die Unterkunft sowie die Verköstigung kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Zum Einstellungsfeststellungsverfahren gehört ein umfangreicher Sporttest, um zu erfahren, ob bei Ihnen die körperliche Fitness für den Dienst in der Bundeswehr vorliegt. Bereits hier werden nur die Besten zum Zuge kommen. Ein Vorstellungsgespräch, sowie Beratungsgespräche zu den Karrierechancen in der Bundeswehr sind weitere Bestandteile des Verfahrens.

Wenn Sie sich gut vorbereiten, können Sie Ihren Lieben zu Hause bald vermelden, dass Sie bei der Bundeswehr aufgenommen wurden.

Teilen: