Alle Kategorien
Suche

Wie kann man süß werden? - So schminken Sie sich mädchenhaft

Sie möchten jung und mädchenhaft wirken? Mit dem richtigen Make-up schminken Sie sich im Handumdrehen süß und unschuldig, ohne angemalt auszusehen. Probieren Sie es aus!

Rote Lippen können auch unschuldig wirken.
Rote Lippen können auch unschuldig wirken. © wrw / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Foundation
  • Mascara
  • Rouge
  • Lippenstift
  • Pflegestift

Ein mädchenhaftes Make-up lässt Sie jung und frisch aussehen. Mit der richtigen Schminktechnik wirken Sie süß und ziehen alle Blicke auf sich.

Ein mädchenhaftes Make-up - das sollten Sie vermeiden

  • Sie sollten auf jeden Fall beim Schminken darauf achten, nicht zu viel Farbe aufzutragen. Das wirkt maskenhaft und lässt Sie eher älter als jünger wirken.
  • Der Fokus sollte immer entweder auf den Lippen oder auf den Augen liegen. Da Sie Ihre Jugendlichkeit betonen möchten, ist es in der Regel sinnvoll, eher die Augen hervorzuheben und die Lippen nur dezent in hellen Farben zu schminken.
  • Um Ihr Gesicht straff aussehen zu lassen und Sie mithilfe von Make-up süß und rosig aussehen zu lassen, brauchen Sie eine Foundation, die perfekt auf Ihren Hautton abgestimmt ist. Nur so können kleine Unregelmäßigkeiten und Rötungen des Teints unsichtbar gemacht werden. Ein straffes, jugendliches Aussehen ist die Voraussetzung für ein mädchenhaftes Make-up. Achten Sie daher auf hochwertige Produkte mit pflegenden, feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Probieren Sie die Foundation an Ihrem Handgelenk aus und lassen Sie sich vor dem Kauf von Experten beraten.

So wird Ihr Make-up süß und jugendlich

  1. Tragen Sie zunächst mithilfe eines Schwämmchens die Foundation auf und verwischen Sie die Übergänge zum Haaransatz und zum Kinn.
  2. Augenringe und kleine Rötungen lassen sich mit einem Concealer kaschieren. Auch dieser sollte unbedingt die Farbe Ihres Hauttones haben.
  3. Das vielleicht wichtigste Merkmal eines mädchenhaften Make-ups sind leicht gerötete Wangen. Greifen Sie daher zu einem Rouge in einem Pfirsich- oder Kirschton, mit dem Sie Ihre Wangenknochen hervorheben. Wenn Sie eher fettige Haut haben, greifen Sie zu einem Puderrouge. Ein Rouge mit cremiger Textur hingegen eignet sich für trockene Haut. Es lässt sich besonders leicht auftragen.
  4. Betonen Sie nun Ihre Augen mit einem Mascara. Das Bürstchen sollte leicht gebogen sein. Ihre Wimpern erhalten so einen optimalen Schwung - das öffnet den Blick und lässt Ihre Augen wach und groß wirken.
  5. Ihre Lippen sollten in erster Linie weich und gepflegt sein. Peelen Sie diese daher, indem Sie mit einer feuchten Zahnbüste leicht darüber bürsten. Tragen Sie nun einen rosafarbenen Lippenpflegestift auf: Damit wirken Sie süß und unschuldig. Am Abend darf es auch ein etwas dunklerer Lippenstift sein.

Wenn Sie diese Schminktipps beherzigen, werden Sie sicher viele Komplimente für Ihr jugendliches Aussehen erhalten und sehen so jung aus, wie Sie sich fühlen.

Teilen: