Alle Kategorien
Suche

Wie kann man auf Kommando weinen?

Sie kennen das bestimmt - ob es nun beim Zwiebelschneiden passiert oder durch Shampoo im Auge, manchmal fängt man ganz unfreiwillig an zu weinen. Aber haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, ob das auch andersrum funktioniert? Dass muss es wohl, zumindest, wenn man Schauspieler ist... Doch wie schaffen die es eigentlich auf Kommando zu weinen?

Auf Kommando zu Weinen, funktioniert mit ein paar einfachen Tricks.
Auf Kommando zu Weinen, funktioniert mit ein paar einfachen Tricks.
  • Die Tränenflüssigkeit eines jeden Menschen ist durch Hormone gesteuert und enthält Wirkstoffe, die ähnlich einem Antibiotika wirken sollen, um den Schmerz zu lindern. Daher weint man grundsätzlich, wenn man sich verletzt, aber auch wenn man psychisch mit einer Situation überfordert ist. Der Körper beruhigt sich selbst durch die Ausschüttung der Tränendrüsen, sodass man sich nach einem echten Gefühlsausbruch meist erleichtert fühlt.
  • Schauspieler dagegen weinen nicht aus physischem oder psychischem Schmerz - sie weinen, weil es zu ihrem Beruf gehört. Ob Wahlberg, Julia Roberts oder DiCaprio - sie haben alle schon Mal für einen Film geweint und das ist für sie nicht einmal problematisch, weil sie im Laufe Ihrer Karriere gezielte Übungen erlernt haben, um auf Kommando "auf die Tränendrüse zu drücken".

Gezielte körperliche Reize um auf Kommando zu Weinen

Wie Sie schon am Beispiel des Zwiebelschälens erkennen können, gibt es also eine Reihe körperlicher Reize, die Tränenflüssigkeit aus dem Auge tropfen lässt.

  • Dabei bieten sich vor allem Zitronen an.Wenn Sie die Schale der Frucht zerdrücken und gegen Ihre Augen reiben, werden Sie als Reaktion auf die ätzende Säure des Citrus, schnell eine Rötung und sogar die ein oder andere Träne um Ihre Augen entdecken können.
  • Als weitere Hilfsmittel gelten Seife, Pfeffer und ein leichtes Pfefferspray, obwohl der Einsatz solcher anregenden Mittelchen wohl auch "ins Auge gehen" kann.
  • Weniger schädlich wirkt wohl die gezielte Anwendung der natürlichen körperlichen Funktion des Gähnens. Wenn Sie es also schaffen, sich einzureden, furchtbar müde zu sein und daher sekündlich gähnen zu müssen, werden schon nach ein paar Minuten dicke Tränen über Ihre Wangen kullern.

Gezielte psychische Reize um zu Weinen

Grundsätzlich werden echte Profis wohl eher auf psychische statt auf körperliche Reize bauen. Dabei werden 2 Hirnzentren aktiviert, die für die Kontrolle von Emotionen verantwortlich sind.

  • Ein Schauspieler lernt so mit der Zeit, durch gezielte Erinnerungen, Emotionen zu dramatisieren und regulieren. Er steigt dabei praktisch aus der Situation um sich herum aus, indem er sich in ein schreckliches Ereignis aus seiner Erinnerung hineinsteigert.

Für Sie als Anfänger eignet sich der psychisch gezielte Reiz dann, wenn Sie ein kleines Hilfsmittel einbauen. So könnte Sie zum Beispiel ein Song, mit dem sie tiefe Emotionen verbinden, dabei unterstützen, dicke Krokodilstränen kullern zu lassen. Und wenn auch das nichts bringt, erinnern Sie sich- sogar beim Film wird oft mit Wassertropfen nachgeholfen...

Teilen: