Trojaner sind schädliche Dateien, die von fremden E-Mails oder nicht vertrauenswürdigen Webseiten auf Ihren Computer überspringen. Ein Trojaner kann wie ein Virus sofort damit beginnen, Ihre privaten Dateien auszuspähen. Deshalb ist das möglichst schnelle Entfernen der Trojaner immens wichtig.

Wie kann man Trojaner sicher entfernen

Wenn sie merken, dass Ihr Computer befallen ist, sollten Sie so schnell es geht eine Anti-Trojaner-Software herunterladen, um den Trojaner zu entfernen.

  1. Im besten Fall benutzen Sie dafür einen fremden Computer, damit der Trojaner auf Ihrem Computer keine Zeit hat, private Daten aus zu schnüffeln.
  2. Gehen sie nun auf die Download Seite von Ad-Aware von Chip.de und laden Sie die Software herunter, speichern Sie sie auf einem USB Stick und kopieren Sie sie auf den infizierten Computer.
  3. Jetzt sollten Sie Ad-Aware installieren.

Mit Ad-Aware Trojaner entfernen

  1. Starten Sie nun Ad-Aware und warten Sie ab, bis der Patchvorgang abgeschlossen ist.
  2. Nun schließt sich Ad-Aware automatisch, daher müssen Sie es erneut starten.
  3. Schließen Sie das Fenster mit dem Registrationshinweis und drücken Sie auf "Scan System".
  4. Nun beginnt Ad-Aware damit, Ihren Computer auf schädliche Software zu scannen. Seien sie während des Scans geduldig, er kann einige Zeit dauern. Wie lange es dauert, hängt von der Größe Ihrer Festplatte ab.
  5. Sobald der Scan abgeschlossen ist, zeigt Ad-Aware Ihnen die Dateien an, die infiziert sind.
  6. Sie haben nun die Möglichkeit diese zu löschen oder aber die Warnung zu ignorieren. Letzteres ist nur sinnvoll, wenn sich in den infizierten Dateien sehr wichtige Informationen finden, die sie zuerst sichern wollen. Ansonsten sollten Sie Ad-Aware alle infizierten Dateien löschen lassen.