Wenn Sie eine Startseite einrichten, nehmen Sie die Einstellung am Internetbrowser vor. Mit den folgenden Anleitungen können Sie Google auf Firefox und auf dem Explorer als Startseite einrichten.

Google bei Firefox

  • Wenn Sie Firefox als Internetbrowser verwenden, können Sie die gewünschte Startseite wie folgt einrichten: Öffnen Sie Google über Firefox. Weitere Registerkarten sollten nicht geöffnet sein.
  • Klicken Sie auf "Extras" oben im Menü und dann auf "Einstellungen". Ein Fenster wird geöffnet. Ganz links finden Sie die darin die Registerkarte "Allgemein". Klicken Sie sie an.
  • Achten Sie darauf, dass rechts neben "Wenn Firefox gestartet wird" die Option "Startseite anzeigen" aktiviert ist.
  • Klicken Sie dann auf "Aktuelle Seite verwenden". Alternativ können Sie die Adresszeile von Google kopieren und in das Kästchen neben "Startseite" einfügen.
  • Bestätigen Sie mit "Ok", und Google ist als Startseite festgelegt. Beim nächsten Öffnen des Browsers erscheint sie automatisch.

Die Startseite im Explorer ändern

  • Falls Sie den Explorer von Microsoft als Browser benutzen, öffnen Sie ebenfalls zunächst Google.
  • Dann können Sie die Startseite über "Extras" einrichten. Klicken Sie dann auf "Internetoptionen", und es erscheint ein ähnliches Fenster wie bei Firefox.
  • Klicken Sie auf "Allgemein" und kopieren Sie die Adresszeile von Google in das vorgesehene Feld. Bestätigen Sie, und die neue Startseite ist eingerichtet.
  • Wie sie sehen, sind die Arbeitsschritte in den beiden Browsern recht ähnlich. Falls Sie einen anderen Browser verwenden, ist das Vorgehen ähnlich, nur die Begriffe können ein wenig anders gewählt sein.