Alle Kategorien
Suche

"Wie kann ich Dubstep selber machen?" - So gelingt Ihnen die Musikrichtung

Dubstep ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen Musikstücken aus dem Süden von England, die im 21. Jahrhunderts entstanden sind und entstehen. Wenn Sie Musik der Richtung Dubstep selber machen wollen, brauchen Sie ein wenig Erfahrung beim Abmischen von Musik. Die folgende Anleitung soll Ihnen einige weitere Ratschläge geben.

Tanzen fördert die Beweglichkeit.
Tanzen fördert die Beweglichkeit.

Dubstep kennenlernen und selber machen

Als Dubstep wird eine Musikrichtung bezeichnet, welche Anfang 2001 zum ersten Mal im südlichen Teil von England gespielt wurde. 

  • Eigentlich entstand Dubstep aus zwei Musikrichtungen, denn "Garage" war der erste Teil und hinzu kann kurz nach der Jahrtausendwende der "2 Step", welcher sich nun endlich von den bisherigen Beatanteilen lösen konnte. 
  • Dubstep wird als recht düstere Musik empfunden, was teilweise auch an den sehr starken Bässen zu erkennen ist. Daher eignet sich diese Musikrichtung auch nicht für die kleinen häuslichen Anlagen, da sonst unweigerlich die Basslautsprecher zerstört werden würden. 
  • Mischen Sie den 2 Step, die Drumbässe und den Rhythmus von Garage zusammen, so können Sie Dubstep selber machen. Am Anfang des Dubstep überwogen noch die etwas lang gezogenen Shuffle-Elemente, die damit einen sehr großen Anteil an der Entstehung des Dubsteps hatten.

Das Vermischen zweier Musikrichtungen kann schwierig sein

  • Konnten Sie bislang 2 Step gut spielen, dann haben Sie es in der Regel mit 135 bis 145 Umdrehungen pro Minute auf der Anlage gespielt. Es gibt auch einige DJs, welche den Dubstep als ein wenig abgewandelte Art von 4-the-Floor-Beat interpretieren. 
  • Die Kunst, den Dubstep selber zu machen besteht darin, dass Sie sich mit der Musik von Skream, Benga oder Slimzee befassen, um sich den recht gängigen Rhythmus einzuprägen. Sie können natürlich auch erst mit dem Halfstep befassen, welcher sich bei einer Plattenumdrehung von 70 Umdrehungen pro Minute festgesetzt und sich bereits voll etabliert hat.
  • Als Skream und Benga aufeinandertrafen, konnten sie den bis dahin kaum gespielten Dubstep idealerweise ergänzen und in die richtigen Bahnen lenken. Wenn Ihre Platte mit dem genannten Rhythmus gespielt wird, brauchen Sie lediglich an einigen Stellen dafür sorgen, dass Sie die Platte mehrfach minimal anhalten und beim nächsten Takt ziemlich schnell vorwärts bewegen.

Wenn Sie in dem vorgegebenen Rhythmus bleiben, haben Sie bereits den Grundstein gelegt, um Dubstep selber machen zu können.

Teilen: