Alle ThemenSuche

Wie kann ich am schnellsten Bauchfett verlieren?

Die Problemzone Nummer eins für viele Menschen ist der Bauch. Wie schön wäre es da eine Methode zu kennen mit der man ganz schnell gezielt Bauchfett verlieren könnte? Eine ultimative Lösung für dieses Problem gibt es zwar noch nicht, dafür aber einige ganz nützliche Tipps um den Vorgang zu beschleunigen.

Bauchfett kann man ganz schnell verlieren!
Bauchfett kann man ganz schnell verlieren!

Was Sie benötigen:

  • Motivation

Muskelaufbau gegen Bauchfett

  • Gleich vorweg: Gezielt Fett an einer bestimmten Stelle am Körper zu verlieren ist nicht möglich. Die Fettverbrennung findet immer verteilt über den ganzen Körper hinweg statt. Auch wenn Sie nur Sit-Ups machen sollten, werden Sie dadurch nicht schneller Bauchfett verlieren können.
  • Trotzdem sind Sit-Ups eine gute und wichtige Übung um die Muskeln und damit auch das Gewebe am Bauch zu straffen. Dadurch verhindern Sie im Laufe Ihres Abnehmens ein hängendes und unschön aussehendes Gewebe.
  • Zusätzliche Muskeln erhöhen außerdem Ihren täglichen Kalorienverbrauch und beschleunigen somit das Abnehmen unter anderem am Bauch.

Mit der richtigen Ernährung gegen das Bauchfett

  • Stellen Sie Ihre Ernährung auf Fett- und Kohlenhydratarme Nahrung um.
  • Verzichten Sie dazu auf Süßigkeiten aller Art, Weißbrot, Fertiggerichte á la Pizza & Co, sowie fettige Eiweißlieferanten wie Käse und rotes Fleisch.
  • Ihre Mahlzeiten sollten zu 40% bis 60% aus Gemüse bestehen, zu 15% aus magerem Eiweiß (vorzugsweiße Fisch, Geflügel) und zu 15% aus komplexen Kohlenhydraten von Vollkorn und Kartoffeln. Den restlichen Anteil können Sie mit frischem Obst auffüllen.
  • Verzichten Sie auf Nudelgerichte, sowie Paniertes. Diese sättigen Sie zwar schnell, sind aber auch sehr schwierig wieder los zu werden.

Mit Sport schneller Abnehmen

  • Eine reine Diät ist keine dauerhafte Lösung. Schon allein deshalb nicht, weil man dadurch keinem Jojo-Effekt vorbeugen kann. Dieser kann es nämlich schaffen, dass Sie in kürzester Zeit wieder mehr wiegen, als vor der Diät.
  • Treiben Sie deshalb mindestens drei bis viermal die Woche Sport. Dazu können Sie in ein Fitnessstudio gehen und sich von einem Trainer Hilfe holen oder aber einfach auch raus in den Park und das Ganze an der frischen Luft durchführen.
  • Kombinieren Sie eine Ausdauersportart mit etwas Kraftraining. Zu den gängigen Ausdauersportarten gehören Joggen, Schwimmen, Nordic-Walken und Fahrradfahren. Krafttraining können Sie mit Hilfe eines Thera-Bandes oder einem Hantel-Set einfach und sicher zu Hause durchführen. Sie finden in vielen Männer- und Frauenmagazinen regelmäßig verschiedene Übungen für ein abwechslungsreiches Training.

Gemeinsam gegen das Bauchfett vorgehen

  • Fragen Sie Ihre Freunde oder Ihren Partner, ob diese nicht mit Ihnen gemeinsam trainieren gehen wollen. Dadurch haben Sie nicht nur mehr Spaß, sondern können sich auch gleichzeitig gegenseitig motivieren.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel