Alle Kategorien
Suche

Wie ist der Ausfluss kurz vor der Periode? - Informatives

Einen leichten Ausfluss zu haben, ist für Frauen ganz normal. Doch wie ist er kurz vor der Periode? Manche Frauen beobachten zu diesem Zeitpunkt eine vermehrte Schleimausscheidung.

Der Ausfluss hängt mit den Hormonen zusammen.
Der Ausfluss hängt mit den Hormonen zusammen.

Jede Frau hat einen Ausfluss, es handelt sich um eine klare Flüssigkeit, die mit Zellen aus der Gebärmutter angereichert ist. Wer sich schon einmal über die Zervixschleim-Methode zur Verhütung informiert hat, der weiß, dass der Ausfluss sich im Laufe eines Zyklus ständig ändert. So ist er kurz vor der Periode meist anders als zu den fruchtbaren Tagen.

Wie der Ausfluss normal ist

  • Ein normaler Ausfluss ist bei Frauen klar und je nach Stadium des Zyklus sehr flüssig oder eher klebrig. Das hängt mit den Hormonen zusammen und kann nur von Frauen erkannt werden, die nicht hormonell verhüten.
  • Sollte der Ausfluss eine bräunliche oder grünliche Verfärbung haben oder gar bröselig sein, kann es sich um eine Erkrankung handeln. In so einem Fall sollte ein Frauenarzt zurate gezogen werden. 
  • Er ist geruchsneutral. Bemerken Sie, dass er unangenehm riecht oder gar scharf riecht, muss auch ein Frauenarzt aufgesucht werden.

Kurz vor der Periode ist er so

  • Verhüten Sie nicht hormonell, ist der Ausfluss zu Beginn des Zyklus sehr dickflüssig und klebrig. Er sitzt dann als Pfropf vor der Gebärmutter und verhindert so eine Schwangerschaft.
  • Zum Eisprung hin wird der Schleim immer klarer und flüssiger. Jetzt ist die beste Zeit, um schwanger werden zu können.
  • Kurz vor der Periode nimmt er wieder eine dickere und klebrigere Konsistenz an. Es kann vorkommen, dass Sie jetzt auch mehr Ausfluss haben als gewöhnlich, er ist aber eben dicker als an den fruchtbaren Tagen.

Wenn Sie sich dafür interessieren, testen Sie doch einfach einmal mehrere Zyklen lang jeden Tag um die gleiche Zeit Ihren Zervixschleim. Sie werden sicherlich bald selber feststellen können, wie er sich verändert.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.