Alle Kategorien
Suche

Wie installiere ich Linux Mint? - Anleitung

Auf Ihrem Rechner können Sie sich unter Linux einen adäquaten Desktop zur Windows-Plattform einrichten. Für diese Äquivalenz braucht man nur einfach das Linux Mint installieren. Und dies erhalten Sie völlig kostenlos und mit einem riesigen Pool an Paketen.

So installieren Sie Linux Mint.
So installieren Sie Linux Mint.

So installieren Sie das Programm auf Ihrem Rechner

Das Programm ist durch eine erste Basisinstallation gekennzeichnet. Diese entspricht einem Live-System. So kann man die Datei wie folgt auf seinem Rechner installieren. Und dann können Sie entscheiden, ob Sie Linux Mint auch wirklich auf Ihrem Computer haben wollen.

  1. Als Erstes beschaffen Sie sich eine kostenfreie Linux-Mint-Version. Im Internet steht dafür die Linux-Version 12 zur Verfügung.
  2. Diese brennen Sie nun auf eine CD. Fahren Sie anschließend Ihren Rechner herunter.
  3. Danach starten Sie Ihren Rechner erneut. Dabei muss die CD schon im Laufwerk verweilen, da Sie das System von der CD aus booten.
  4. Es ergibt sich alsbald ein Open-Dialog. Wählen Sie hierbei die oberste Option "Start Linux Mint" aus.
  5. Jetzt startet ein Desktop, der komplett im RAM geladen wird. Sie beanspruchen somit noch keinen Speicher auf Ihrer Festplatte. Auf diese Weise können Sie erst einmal die Funktionalität auf Ihrem System erproben.
  6. Bleibt das aufgebaute Interface beständig, wählen Sie das Icon mit der Beschriftung "Install" aus. Von nun an werden die Daten auf Ihre Festplatte geschrieben.

Integrieren Sie Linux Mint auf Ihren Computer

Der Zugang zu dieser Anwendung ist sehr einfach. Mit den entsprechenden Sicherheitsvorgaben melden Sie sich dann bei jedem Start von Linux Mint an.

  1. Nach der Entscheidung der Installation öffnet sich ein Setup-Dialog. Als Erstes wählen Sie hierbei gleich die Sprache und drücken danach auf "Vor".
  2. Jetzt wird Ihnen eine Region markiert. Diese müsste schon mit dem richtigen Wert übereinstimmen.
  3. Im nächsten Schritt ist dann bereits eine sinnvolle Tastaturbelegung gewählt. Sie sollten bei einer Verwendung von Akzenten und Sonderzeichen auf "Germany - Eliminate Dead Keys" wechseln.
  4. Danach ist die Partition der Festplatte an der Reihe. Dies ist einfach, wenn Linux Mint das einzige System sein wird.
  5. Ansonsten benötigen Sie mindestens 4 GB freien Speicher und müssen die Daten dort hineinspeichern. Sie können auch zwei Systeme nebeneinander installieren. Dann wird Ihnen beim Start Ihres Rechners jedoch stets eine Abfrage entgegenschallen.
  6. Nun folgt der Schritt der Sicherheitskonten. Vergeben Sie hier ein geeignetes Passwort. Auf einem Notebook sollten Sie hier auch "Mein Passwort ist zum Anmelden erforderlich" anwählen.
  7. Nach der Kontrolle Ihrer Daten betätigen Sie am Schluss den "Installieren"-Button. Jetzt wird Linux Mint auf Ihrem Rechner abgespeichert.

Soll man Linux Mint nun installieren oder nicht? Diese Entscheidung kann Ihnen keiner abnehmen. Doch mit ähnlicher Oberfläche und günstigen Pogrammen ist es sicher eine Überlegung wert.

Teilen: