Alle Kategorien
Suche

Wie hält man sich am besten warm? - So geht's in der kühlen Winterzeit

Gerade im Winter sollten Sie nicht auskühlen, um Krankheiten zu vermeiden. Wie man sich drinnen und draußen am besten warm hält, verrät Ihnen der folgende Artikel.

Wenn es draußen kalt ist, sollte man sich warmhalten.
Wenn es draußen kalt ist, sollte man sich warmhalten.

Was Sie benötigen:

  • warme Kleidung
  • heiße Getränke
  • Decke
  • Hausschuhe

Wie man sich draußen warm hält

Auch in der kalten Winterzeit können Sie sich nicht davor drücken, an die frische Luft zu gehen, zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen. Dabei gibt es einige Möglichkeiten, wie man sich am besten trotz der Winterkälte warmhält.

  • Oberstes Gebot ist, dass Sie sich warm und der Jahreszeit entsprechend anziehen. Jacke oder Mantel kombinieren Sie am besten mit Schal, Handschuhen und Mütze.
  • Gefütterte Schuhe oder Stiefel und dicke Socken halten Ihre Füße warm. Dies ist auch wichtig, damit nicht der gesamte Körper auskühlt.
  • Bleiben Sie im Winter nicht zu lange an einer Stelle draußen stehen. Am besten hält man sich durch viel Bewegung in der kalten Winterluft warm.
  • Wenn Sie ein Stehenbleiben jedoch nicht vermeiden können (zum Beispiel an einer Ampel), hilft es Ihnen beim Warmbleiben, wenn Sie in den Schuhen mit Ihren Zehen wackeln oder auf und ab wippen.

Am besten auch drinnen warm halten

Auch wenn es drinnen natürlich wärmer ist als draußen, so herrscht doch im Winter in der Regel eine niedrigere Raumtemperatur, als im Sommer. Doch auch in Ihrer Wohnung sollten Sie nicht frieren.

  • Das A und O für eine warme Wohnung im Winter, ist natürlich ein sinnvolles Heizen der Räume.
  • Die Fenster sollten Sie nur über einen kurzen Zeitraum zum Lüften der Wohnung öffnen und nicht durchgängig offen halten, da sonst die warme Luft aus Ihrer Wohnung verschwindet.
  • Damit Ihre Füße auch drinnen warm bleiben, empfiehlt es sich, Hausschuhe oder warme Socken anzuziehen. So kühlen Ihre Füße und somit Ihr gesamter Organismus nicht so schnell aus.
  • Aber auch insgesamt sollten Sie im Haus nicht auf dicke Kleidung, wie Pullover oder Strickjacken, verzichten.
  • Wenn Sie sich zum Beispiel zum Fernsehen oder zum Lesen gemütlich irgendwo hinsetzen, halten Sie Ihren Körper durch das Einkuscheln in eine Decke warm.
  • Heiße Getränke wärmen Sie von innen auf. Daher sollten Sie sich im Winter öfter einen warmen Tee oder Ähnliches gönnen.

Beherzigen Sie diese Tipps, bleiben Sie in der kalten Jahreszeit schön warm und können auf diese Weise der einen oder anderen Erkältung entgehen.

Teilen: