Alle Kategorien
Suche

Wie groß wird ein Chihuahua?

Die Hunderasse Chihuahua gehört zu den kleinsten Hunden der Welt. Wie groß er letztendlich augewachsen wird, hängt sowohl vom Züchter als auch von den Elterntieren ab. Ein zu kleiner Hund birgt aber auch Gefahren, die Sie nicht unterschätzen sollten.

Kleine Hunde ganz groß - der Chihuahua wird zum Modehund.
Kleine Hunde ganz groß - der Chihuahua wird zum Modehund.

Was Sie benötigen:

  • Rassekenntnis

Der Chihuahua - ein Modehund im Portrait

Über die Hunderasse Chihuahua wird viel und auch gerne geschrieben, da dieser Hund in der Beliebtheitsskala der Hundehalter ganz oben steht. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Merkmale.

  • Das Gewicht sollte idealerweise zwischen 1 und 2 kg liegen. Wenn damit geworben wird, dass ein angebotener Welpe nur ca. 0,5 kg im ausgewachsenen Alter auf die Waage bringt, handelt es sich entweder um ein falsches Versprechen oder um eine sogenannte Qualzucht. Von beidem sollten Sie Abstand nehmen. 
  • Das Aussehen variiert sehr bei dieser Hunderasse. Es gibt sie als Langhaarversion oder auch kurzhaarig. Auch bei der  Fellfarbe gibt es kaum Beschränkungen bei der Zucht. So ist es nicht verwunderlich, dass fast alle kleinwüchsigen Hunde ohne Stammbaum als Chihuahua-Mixe angeboten werden.
  • Die auffälligsten Merkmale dieser Hunderasse sind daher nur sehr große Augen, eine relativ kurze Schnauze und kleine dreieckige Steh-Öhrchen.

Über das Stockmaß beziehungsweise die Widerristhöhe wird sehr selten geschrieben; wie groß dieser Hund im Rassestandard wird, ist vom FCI nicht festgelegt.

Wie groß wird er ausgewachsen werden?

  • Wenn Sie einen guten Züchter haben, dann sollte es Ihnen möglich sein, die Elterntiere anzuschauen - zumindest die Hündin, wenn der Vater als Zuchtrüde nur ausgeliehen sein sollte. Aber auch beim Rüden sollten Sie die Größenangabe mitgeteilt bekommen können.
  • Passend zum Idealgewicht von 1 bis 2 kg sollte der Hund ca. 18 - 23 cm groß sein. Achten Sie darauf, dass die Proportionen beim Hund stimmen. Die Beine sollten nicht zu kurz sein und der Rücken nicht zu lang.
  • Werden Sie misstrauisch, wenn Ihnen der Züchter verspricht, dass dieser Hund nur ca. 15 cm groß wird und wahrscheinlich auch nur ein Gewicht von 0,5 kg erreichen wird. Das ist einfach zu klein für einen Hund. Diese Züchtungen funktionieren nur auf Kosten der Gesundheit des Hundes, wie beispielsweise eine offene Schädeldecke oder eine zu kurze Schnauze.

Denken Sie immer daran, dass Sie sich mit einem Hund - auch mit einem sehr kleinen Tier - immer ein Lebewesen ins Haus holen. Dieses Tier hat ein Recht auf ein gesundes und artgerechtes Leben, egal wie groß es wird.

Teilen: