Alle Kategorien
Suche

Wie gestalte ich ein Plakat am PC? - So werben Sie gekonnt

Mediengestalter in Werbeagenturen lernen in ihrer Ausbildung, wie sie ein Plakat professionell gestalten können. Mit der richtigen Herangehensweise können auch Sie mit Ihrer Plakatidee überzeugen.

Plakate sind beliebte Werbeträger.
Plakate sind beliebte Werbeträger.

Was Sie benötigen:

  • Layoutprogramm

Wie man Passanten erreichen kann - kreative Ideen entwickeln

  • Die Wirkung von Plakaten ist längst sprichwörtlich geworden. So ist der Anspruch, etwas plakativ gestalten zu wollen, auch auf andere Werbeträger, die Aufmerksamkeit erzeugen sollen, übertragbar. Um ein Plakat überzeugend zu gestalten, sollten Sie sich an die Grundregeln halten. Ein Plakat sollte deutlich und bereits auf Entfernung wesentliche Informationen transportieren. Es kann durch Abbildungen und Slogans die Betrachter emotional ansprechen und auf diese Weise Interesse wecken.
  • Allerdings ist ein Plakat kein geeignetes Medium, um große Textmengen zu präsentieren oder Inhalte umfangreich abzubilden. Ausnahmen sind wissenschaftliche Plakate, die aus naher Entfernung auf Kongressen und Veranstaltungen zugänglich gemacht werden. Hier wäre der Übergang zur Wandzeitung fließend.
  • Schauen Sie sich einmal nach aufgehängten bzw. geklebten Plakaten um. So können Sie sich ein Bild machen, welche Stile aktuell sind und wie sich Ideen umsetzen lassen. Originalität bei der Motivsuche ist in jedem Fall ein wichtiger Faktor, zumindest was die Gestaltung werblicher Auftritte anbelangt.

Ein Plakat gestalten - Grundregeln und Methoden

  1. Ein Plakat-Motiv sollten Sie sorgsam auswählen. Es sollte klar erkennbar und nicht zu kleinteilig und detailliert sein, diese gilt sowohl für fotografisch bebilderte Plakate als auch für Illustrationen.
  2. Die gängigsten Formate für Plakate entsprechen in etwa den DIN-Größen A2 bis A0, am Schwarzen Brett oder in der Nähe eines Verkaufstresens kann aber auch ein DIN-A3-Plakat schon seinen Zweck erfüllen.
  3. Neben einer eventuellen Bildaussage sollte Ihr Plakat vor allem die Fragen nach dem "Was", "Wann" und "Wo" beantworten. Wenn es um Veranstaltungen geht, stehen immer die Veranstaltung und ihr Thema selbst sowie das Datum und der Ort im Vordergrund.
  4. Am leichtesten lassen sich Plakate mit einem Layoutprogramm wie InDesign oder einem Grafikprogramm wie Illustrator erstellen, dies erfordert aber einige Einarbeitungszeit. Wenn Sie dieses Programm ohnehin benutzen, können Sie aber sogar mit Powerpoint eine druckfähige Datei erstellen.
  5. Verwenden Sie eine Bildauflösung von 300 dpi, so können Sie auch qualitativ hochwertige Bilder drucken. Wenn Sie ohnehin nur eine geringer aufgelöste Datei benötigen, ist das Verringern der Auflösung kein Problem.
Teilen: