Alle ThemenSuche
powered by

Wie geht Bruchrechnen? - Diese Rechenregeln müssen Sie dafür beherrschen

Bruchrechnen ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man die Regeln kennt. Mit regelmäßigem Üben können Sie sich diese Rechenart am besten einprägen. Hier lesen Sie, wie Bruchrechnungen durchzuführen sind.

Weiterlesen

Bruchrechnen ist gar nicht so schwer.
Bruchrechnen ist gar nicht so schwer.

Sie möchten Ihren Kindern erklären, wie Bruchrechnen funktioniert? Oder Sie brauchen die Regeln für sich selbst? Die Rechenregeln für Bruchrechnungen sind gar nicht kompliziert, wichtig ist lediglich, dass Sie sich diese theoretischen Anleitungen durch praktisches Üben gut einprägen.

So funktionieren Multiplikationen und Divisionen beim Bruchrechnen

  • Wenn Sie beim Bruchrechnen zwei Brüche miteinander multiplizieren möchten, dann müssen Sie jeweils die Zähler (die Zahl über dem Bruchstrich) miteinander und dann die Nenner (die Zahl unter dem Bruchstrich) miteinander multiplizieren.
  • Wenn Sie beim Bruchrechnen zwei Brüche dividieren müssen, dann multiplizieren Sie den ersten Bruch mit dem Kehrwert des zweiten, das heißt, dass Sie den Zähler des ersten Bruches mit dem Nenner des zweiten Bruches multiplizieren, anschließend den Nenner des ersten Bruches mit dem Zähler des zweiten Bruches multiplizieren.
  • Eine Besonderheit beim Bruchrechnen ist das Kürzen. Hierbei werden Zähler und Nenner eines Bruches durch dieselbe Zahl dividiert.
  • Das Gegenteil vom Kürzen heißt Erweitern. In diesem Falle werden Zähler und Nenner mit dem gleichen Faktor multipliziert.

Addieren und Subtrahieren bei Bruchrechnungen geht folgendermaßen

  • Wenn Sie Brüche addieren möchten, dann müssen Sie diese zuerst auf einen gemeinsamen Nenner bringen.
  • Dies gelingt Ihnen, indem Sie die Brüche so erweitern, bis alle denselben Nenner haben. Vergessen Sie hierbei bitte nicht, dass ein Bruch denselben Wert behält, wenn Sie sowohl Nenner als auch Zähler mit demselben Faktor multiplizieren.
  • Beim Subtraktions-Bruchrechnen gehen Sie genauso vor, das heißt, Sie erweitern die Brüche, sodass schließlich alle denselben Nenner haben.

Beachten Sie beim Bruchrechnen auch, diese Besonderheit: Wenn entweder im Zähler oder im Nenner der Wert Null steht, dann ist auch der ganze Bruch gleich Null.



Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Gefälleberechnung in Prozent - einfache Anleitung
Jessika Mueller
Weiterbildung

Gefälleberechnung in Prozent - einfache Anleitung

Die Gefälleberechnung in Prozent kommt nicht nur in der Mathematik vor, sondern ist auch im Alltag wichtig und weit verbreitet. Und einmal verstanden ist die Berechnung auch …

Nullstellen berechnen - so funktioniert's korrekt
Esther Kaufmann
Weiterbildung

Nullstellen berechnen - so funktioniert's korrekt

Wenn Sie Nullstellen berechnen sollen, müssen Sie zunächst wissen, was Nullstellen sind und wozu sie dienen. Dann müssen Sie den grundsätzlichen Rechenweg kennen und ihn immer …

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung
Susanne Wierschalka
Weiterbildung

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung

Um Proportionalaufgaben lösen zu können, ist es notwendig, ein Lösungsverfahren zu beherrschen, das doppelter Dreisatz genannt wird. So können Sie aus mehreren bekannten Werten …

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht

Ein Doppelbruch kann einen schon mal aus dem Konzept bringen. Allerdings gibt es einen ganz einfachen Trick zum Auflösen, egal, ob es sich um Zahlen oder Terme handelt.

Ähnliche Artikel

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht
Liane Spindler
Schule

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht

Nicht nur für Anfänger sondern auch für Fortgeschrittene kann es manchmal hilfreich sein, Brüche am Zahlenstrahl darzustellen, da das Vorstellungsvermögen besser beansprucht …

Keine Angst vor Prozentrechnung, die ist kinderleicht.
Roswitha Gladel
Schule

Prozentrechnung kindgerecht erklären - so geht's

Die Prozentrechnung ist für viele Kinder und auch Erwachsene ein Albtraum, dabei ist es gar nicht so schwer, mit Prozenten zu rechnen. Sie müssen sich nur damit vertraut machen.

Rechnen Sie Brüche mit Minus aus.
Esther Kaufmann
Schule

Wie rechnet man Brüche mit Minus? - So geht's

Man rechnet Brüche mit einem Minus dazwischen nach den ganz normalen Rechenregeln für Brüche aus. Wenn Sie sich an die Formeln halten, lassen sich alle Brüche leicht subtrahieren.

Damit auch nichts zu Bruch geht!
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Bruchrechenaufgaben - so teilen Sie Brüche

Bruchrechenaufgaben, da schwirrt so manchem Schüler der Kopf. Besonders das Teilen von Brüchen kann "Kopfzerbrechen" machen. Folgen Sie einer einfachen Regel, dann wird es klappen.

Kürzen und erweitern - das Fundament beim Bruchrechnen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Bruchrechnen - 5 Übungsaufgaben

Diese 5 Übungsaufgaben sollen Ihnen einen Überblick über das Bruchrechnen geben. Dabei wird auf Kürzen von Brüchen, Addieren, Multiplizieren, Dividieren sowie auf die …

Keine Angst vor Bruchzahlen!
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Rechnen mit rationalen Zahlen

Das Rechnen mit rationalen Zahlen weist eigentlich keine unüberwindbaren Besonderheiten auf, allerdings muss man die Vorzeichenregeln, die ja auch für ganze Zahlen gelten, …

Schon gesehen?

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen
Sarina Scholl
Freizeit

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen

Wer kennt sie nicht? Die Zahlenreihen sind wohl Bestandteil eines jeden IQ-Tests. Dabei stellt sich oft das Problem, wie Sie diese Zahlenreihen sinnvoll fortsetzen können. Hier …

Wie leitet man Brüche ab? - So geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie leitet man Brüche ab? - So geht's

Wie leitet man Brüche ab? Diese Formulierung ist natürlich "schülerspezifisch" verkürzt. Gemeint sind gebrochen rationale Funktionen, die abgeleitet werden sollen.

Entfernen von Wurzeln im Nenner - so geht's
Roswitha Gladel
Schule

Entfernen von Wurzeln im Nenner - so geht's

Wurzeln im Nenner müssen Sie aus verschiedenen Gründen entfernen können, zum Beispiel um ein Ergebnis mit einem rationalen Nenner darzustellen oder um Gleichungen lösen zu können.

Das könnte sie auch interessieren

Der Astralkörper ist das Bindeglied zwischen sterblicher Hülle und Ätherleib
Scully van Funkel
Weiterbildung

Astralkörper - Definition

Der Begriff Astralkörper kommt aus dem Bereich der Philosophie beziehungsweise Theologie einiger Glaubensgemeinschaften und wird meist im Zusammenhang mit dem körperlichen Tod …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's
Annika Schönstädt
Weiterbildung

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's

In Zeiten von E-Books, iPhone und iPad wollen Sie beim Lesen nicht mehr auf das gedruckte Buch zurückgreifen? Neben den kostenpflichtigen Angeboten der Verlage gibt es im …