Alle Kategorien
Suche

Wie funktioniert MadBid?

Hinter dem Namen MadBid steckt ein Auktionshaus im Internet, das inzwischen international arbeitet. Das Kaufen funktioniert dabei durch den Einsatz sogenannter Bids.

MadBid ist ein Online-Auktionshaus.
MadBid ist ein Online-Auktionshaus.

Was hinter MadBid steckt

  • Damit Sie ein erstes Bild von MadBid haben, kann man zunächst einmal sagen, dass es durchaus mit eBay vergleichbar ist. Diese Aussage kann man so aber nicht allein im Raum stehen lassen, denn dieses Auktionshaus funktioniert im Detail etwas anders.
  • Vergleichbar ist zunächst, dass es einen Verkäufer gibt, der seine Ware auf der Plattform MadBid präsentiert und Ihnen zum Kauf anbietet. Damit Sie aktiv an der Auktion teilnehmen können, müssen Sie sich zunächst auf der Seite registrieren.
  • Nachdem dies funktioniert hat, können Sie mit einer Überweisung Ihr "echtes" Geld in sogenannte Bids umtauschen. Dies ist die fiktive Währung, die man in diesem Auktionshaus verwendet, um zu bieten. Für die Transaktionen stehen Ihnen neben der Seite DIRECTebanking.com auch der Einsatz ihrer Kreditkarte und die Zahlungsmöglichkeit via PayPal zur Verfügung.
  • Ferner ist es möglich, eine automatische Abbuchung einzurichten. Diese Einstellung führt jedoch sehr schnell dazu, dass Sie den Überblick über Ihr gerade eingesetztes Geld verlieren. Bei einem einmaligen Kauf von Bids können Sie sich selbst besser kontrollieren.


So funktioniert das Bieten genau

  • Nachdem Sie sich in Ihrem Account eingelockt haben, suchen Sie die über das Suchfeld die Auktion, an der Sie teilnehmen möchten. Alle wichtigen Daten zum Produkt selbst, wie lang die Auktion noch läuft und wo das aktuelle Gebot steht, sehen Sie auf der Seite angezeigt.
  • Sie sind nicht von MadBid begeistert und möchten sehr gern Ihr Konto dort löschen. In …

  • Anders als bei eBay gibt es keinen fixen Countdown. Sobald Sie das höchste Gebot abgegeben haben, beginnt ein eigener Countdown und in diesem Zeitraum können andere Teilnehmer sich überlegen, ob sie mehr bieten möchten. Geschieht dies, wird Ihr Gebot verdrängt und der Countdown startet wieder von vorn. Das Intervall ist dabei in der Regel sehr kurz und kann beispielsweise bei wenigen Sekunden liegen.
  • In manchen Auktionen hat der Verkäufer eingerichtet, dass Sie einen Button für den Sofortkauf nutzen können. In diesem Fall können Sie das Produkt sofort zum angezeigten Bid-Preis erwerben.
  • Nach dem Kauf müssen Sie den gebotenen Betrag und die ausgeschrieben Versandkosten zahlen. Hierfür erhalten Sie gesondert eine E-Mail oder auch SMS, je nachdem wie Sie dies in Ihrem Benutzerkonto eingestellt haben.
  • Wie hoch Letztere sind, steht immer zuvor bei den Auktionsinformationen ausgeschrieben. Ziehen Sie diesen Betrag also am besten vorher schon in Ihre Kalkulation mit ein.
Teilen: