Alle ThemenSuche
powered by

Wie funktioniert ein Tablet-PC?

Schreibtisch-Computer und Notebook haben besonders seit dem Auftauchen des ersten iPad mächtig Konkurrenz bekommen. Die Rede ist vom Tablet-PC. Optisch hat dieses Gerät wenig mit den traditionellen Rechnern gemein. Wie funktioniert ein solcher flacher Minicomputer?

Weiterlesen

Tablet-PC bietet Funktionalität für unterwegs
Tablet-PC bietet Funktionalität für unterwegs

Das Apple iPad war 2010 der erste flache tragbare Computer, der in größeren Stückzahlen verkauft wurde. Mittlerweile gibt es unzählige Modellvarianten mit verschiedenen Prozessorarchitekturen und Betriebssstemen, die alle möglichen Preissegmente abdecken.

PC - leicht und flach mit Touchscreen

Der Begriff Tablet-PC wird von Microsoft ab 2001 für ein besonders leichtes Notebook ohne aufklappbare Teile verwendet. Das Gerät ist äußerst flach, ähnelt in Form und Größe einer Schreibtafel.

  • Da es sich nicht um einen geschützten Begriff im Sinne des Markenrechts handelt, wird er für unterschiedliche Gerätekonstruktionen verwendet. Ein allgemeines Merkmal dieser Geräteklasse ist, dass die Geräte in der Hand haltend bedient werden können. 
  • Leistung und Funktionalität eines normalen Computers ermöglichen x86-Prozessoren. Preiswertere Flachrechner besizten meist ARM-Prozessoren.

Vom klassischen zum modernen Tablet-Computer

  • Traditionelle Tablet-PCs besitzen einen Funktionsumfang und ähnlichen Aufbau wie Notebooks. Die Unterschiede bestehen vor allem in der Gehäusebauform und im Display, welches über Stift und Berührung bedienbar ist. Die restlichen Bauteile wie Festplatte/SSD, Arbeitsspeicher und Prozessor gehören zu den allgemeinen PC-Standards. Dadurch funktioniert die für x86-Prozessoren entwickelte Software. Betriebssysteme lassen sich bei Geräten mit PC-Standard von Microsoft in der Regel austauschen. 
  • Bei modernen Modellen wird auf eine Tastatur verzichtet. Die Eingabe von Daten erfolgt durch Berühren des kapazitiven (berührungsempfindlich) Displays (Touchscreen oder Multitouchscreen) mit Stift oder Fingerspitze. Eine virtuelle Tastatur dient der Text- und Zeicheneingabe. Spezielle Icons und Menüs zum Abrufen unterschiedlichster Anwendungen stehen zur Auswahl. Eine gesonderte Software zur Handschrifterkennung gestattet die Stifteingabe. Die Geräte sind auf ein spezielles Betriebssystem (iOs, Android, Windwows) festgelegt.

Ein herkömmlicher Rechner funktioniert genauso

  • Ein Tablet-PC funktioniert wie ein herkömmlicher Rechner. Die wesentlichen Bauteile wie Prozessor, Festplatte/SSD/Flashspeicher und Arbeitsspeicher sind vorhanden. Allerdings sind diese bei einer Gerätegröße kaum dicker als ein Smartphone bedeutend kleiner und fest verbaut. Alles befindet sich hinter einem berührungsempfindlichen Display, welches in etwa die Größe eines Schreibheftes besitzt.
  • Wichtige Bauteile sind Sensoren. Sie reagieren, wenn ein oder mehrere Finger zur Steuerung über das Display wischen. Speziell integrierte Sensoren sorgen für entsprechende Reaktionen bei Drehen, Wenden und Kippen. 
  • WLAN und Bluetooth ermöglichen kabellose Internetverbindung beziehungsweise Datenübertragung. Klinker,-USB- oder HDMI-Anschlüsse erlauben Verbindungen mit weiteren Geräten (TV, Smartphone, Notebook, PC) und Zubehör (Tastatur, Lautsprecher, Kopfhörer).

Anders als bei Großrechnern und Notebooks sind die hauptsächlich verwendeten Betriebssysteme nicht von Microsoft. Den Markt beherrschen Android (Google) und iOS (Apple). Microsoft möchte mit seinem Windows 8 Betriebssystem zum dritten Mitspieler werden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's
Kevin Höbig
Computer

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's

Um heutzutage von zuhause aus ins Internet zu gelangen, benötigen Sie nicht mehr unbedingt ein Netzwerk-Kabel. Viele Router bieten Ihnen ein Funknetz, also ein WLAN, an, mit …

WLAN aktivieren - so geht´s unter Windows 7
Mahmud Kamal
Internet

WLAN aktivieren - so geht's unter Windows 7

Mit Windows 7 kommt man nicht immer ganz klar, da es in manchen Sachen ein bisschen kompliziert ist, dieser Text erklärt Ihnen daher, wie Sie in wenigen Schritte Ihr WLAN aktivieren.

Ähnliche Artikel

Brauchen Sie wirklich ein iPad?
Markus Maria Renz
Computer

Lohnt sich ein iPad? - So wägen Sie ab

Sie stehen kurz davor, sich ein iPad zuzulegen, zweifeln jedoch noch, ob sich eine solche Anschaffung lohnt? Hier finden Sie Entscheidungshilfen.

Eine Kunst für sich, das Schreiben auf einem Tablet-PC.
Sebastian Wolz
Computer

Tablet-PC mit Tastatur - das sollten Sie wissen

Jeder der mit einem Tablet einen längeren Text eingeben will kennt das Problem, immer trifft man einen anderen Buchstaben und es dauert eine ganze Weile, bis ein Text fertig …

Convertibles vereinen die Vorteile von Notebooks und Tablets.
Sebastian Pekrul
Computer

Was sind Convertibles? - Informatives

Die technische Entwicklung auf dem Computermarkt überschlägt sich derzeit förmlich. Während die an sich ja schon irgendwie noch innovativen Notebooks verglichen mit den derzeit …

Beste Display-Eigenschaften des Tablet-PC
Dirk Markendorf
Computer

Der beste Tablet-PC - 3 Merkmale

Der beste Tablet-PC sollte vor allem durch eine Fülle von Funktionen bestechen, dazu gehören ein großes Display sowie multifunktionale Anschlussmöglichkeiten und die …

Dass ein Tablet mit der Zeit schmutzig wird, lässt sich nicht vermeiden.
Sarah Weidner
Computer

Tablet reinigen - so geht's

Da ein Tablet-PC über den Touchscreen bedient wird, bleibt es kaum aus, dass es schmutzig wird. Auch im Innenleben können sich Stofffussel oder Staub fangen und im schlimmsten …

Wissen, wie das Tablet gesteuert wird
Viktor Peters
Unterhaltungselektronik

iPad - Bedienung meistern

Die Entwicklung der Technik macht es möglich, dass Sie ein kleines iPad - mit der Leistung eines kompletten Rechners ausgestattet - bequem per Touchscreen steuern können. Doch …

Bequemer per Tastatur schreiben
Viktor Peters
Computer

iPad-Dock-Tastatur: Vor- und Nachteile verglichen

Wenn Sie häufig mit dem iPad arbeiten, werden Sie früher oder später über die Investition in eine Dock-Tastatur nachdenken. Diese soll dafür sorgen, dass Sie schneller und …

Der Tablet-PC ist handlich und kompakt.
Alexander Bürkle
Computer

Eee Pad Slider - den Tablet-PC genau betrachtet

Der Eee Pad Slider SL101 ist ein moderner Tablet-PC aus dem Hause Asus und besitzt ein 10,1 Zoll großes Touchscreen-Display. Auf dem Tablet-PC läuft das …

Schon gesehen?

Den Fernseher per WLAN mit dem PC verbinden
Caroline Schröder
Internet

Den Fernseher per WLAN mit dem PC verbinden

Die neuesten Fernseher haben ein WLAN-Modul eingebaut. Sie können das Gerät so in Ihr vorhandenes WLAN-Netz einbinden und den Fernseher mit dem Internet verbinden oder auf …

Film von DVD auf PC kopieren - so geht´s
Daniel Röschler
Computer

Film von DVD auf PC kopieren - so geht's

Die Einführung der DVD brachte viele Vorteile mit sich. So kann man bei einem DVD-Film, ohne aufwändiges Spulen, ganz einfach zu einer beliebigen Stelle im Film springen. Um …

Festplatte ausbauen beim PC - so geht´s
Sascha Pöschl
Computer

Festplatte ausbauen beim PC - so geht's

Sie wollen Ihre Festplatte aus dem PC ausbauen, haben aber Bedenken nicht alles richtig zu machen? Keine Sorge, Sie müssen auf keinen Fall gleich den kostspieligen Spezialisten …

Das könnte sie auch interessieren

PS3: Anmeldung geht nicht - was tun?
Peter Ullrich
Internet

PS3: Anmeldung geht nicht - was tun?

In dieser Anleitung erfahren Sie, was Sie unternehmen können, wenn die Anmeldung Ihrer PS3 im Online-Netzwerk von Sony nicht funktioniert.