Alle Kategorien
Suche

Wie fügt man Mods ein - so geht's bei Minecraft

Gerade für Minecraft gibt es die unterschiedlichsten Modifikationen, kurz Mods. Wie man diese in ein Spiel einfügt, ist ganz einfach erklärt.

Mods einfach hinzufügen.
Mods einfach hinzufügen.

Um Mods in Minecraft einzufügen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Am besten fügt man diese mithilfe eines Programmes wie zum Beispiel Modloader ein. Sie können die Mods natürlich auch manuell einfügen.

Programm fügt Mods ein

Mit Hilfe des Modloaders werden zukünftig alle zu installierenden Mods schneller hinzugefügt und Sie haben die Prozedur des Installierens nur einmal.

  1. Wenn Sie Modloader nutzen möchten, installieren Sie diesen. Dazu laden Sie das Programm herunter und entpacken dieses anschließend.
  2. Öffnen Sie anschließend den Minecraft-Ordner. In diesem Ordner befindet sich der Ordner "Bin". 
  3. Dieses öffnen Sie und wählen die Datei "minecraft.jar" mit einem Rechtsklick an und öffnen diese mit dem Zip-Programm, mit welchem Sie bereits die Datei vom Modloader entpackt haben.
  4. Kopieren Sie nun die Dateien vom Modloader in dieses Verzeichnis.
  5. Anschließend löschen Sie die Datei "meta.inf".
  6. Nun können Sie den Ordner schließen und der Modloader fügt die Mods, welche Sie installieren möchten selbstständig ein.
  7. Dazu wählen Sie nur den gewünschten Mod aus und wählen anschließend "Installieren". 

Mods manuell einfügen

  1. Sie können Modifikationen auch ohne den Modloader in Minecraft hinzufügen. Sichern Sie vor jedem hinzufügen eines Mods die Minecraft-Dateien. Für den Fall, dass beim Installieren etwas nicht funktioniert, Sie sofort wieder auf die Daten zugreifen können. 
  2. Wählen Sie den entsprechenden Mod, welcher installiert werden soll aus, und laden Sie die Datei auf Ihren Computer. Anschließend entpacken Sie diese. Öffnen Sie mit Hilfe der Windowssuche den Ordner "Minecraft", indem Sie %appdata% eingeben. 
  3. Auch hier wählen Sie wieder den Ordner "Bin" und öffnen darin die "minecraft.jar" - Datei. Alle Dateien aus dem ausgewählten Mod werden dort eingefügt.
  4. Auch hier muss die Datei "meta.inf" gelöscht werden.
  5. Starten Sie anschließend den Computer neu. Auf diese Art fügt man jeden beliebigen Mod hinzu. Sie sollten lediglich auf die Version achten, da diese mit der Version von Minecraft übereinstimmen muss.
Teilen: