Alle Kategorien
Suche

Wie binde ich eine Krawatte?

Wie binde ich eine Krawatte?2:18
Video von helpster2:18

85 Möglichkeiten eine Krawatte zu binden, verzeichnet die Enzyklopädie der Krawattenknoten von Thomas Fink und Yong Mao. Davide Mosconi und Ricardo Villarosa führen sogar 188 Arten auf, mit denen man Krawatten binden kann. In der Praxis greifen die meisten Männer auf vier Klassiker zurück, mit denen eine Krawatte einfach zu binden ist.

Was Sie benötigen:

  • Krawatte

Bei den vier klassischen Krawattenknoten wird das breite Ende der Krawatte um das schmale geschlungen, so dass eine bewegliche Schlaufe entsteht, mit der sich die Kragenweite der Krawatte variieren lässt. Als Ausgangsposition für alle Krawattenknoten legen Sie sich die Krawatte mit dem breiten Ende links und dem schmalen Ende rechts um den Hals. Dabei sollte das Längenverhältnis etwa ¼ für die schmale Seite und ¾ für die breite Seite betragen. Diese Ausgangsposition kann natürlich individuell angepasst werden, je nach dem, wie lang Sie Ihre Krawatte am Ende tragen möchten.

Der einfache Krawattenknoten oder Four-in-Hand

  • Eine Anleitung mit Bildern finden Sie unter: http://www.krawattenknoten.org/krawattenknoten/four-in-hand.html
  • Legen Sie das breitere Ende der Krawatte über das schmalere. Führen Sie das breitere Ende nach hinten um das schmalere herum. Führen Sie nun das breitere Ende wieder nach vorne, über das schmalere Ende, unter den bereits halb gebundenen Knoten. 
  • Führen Sie als nächstes das breite Ende der Krawatte nach oben, hinter den halb gebundenen Knoten und ziehen Sie das gesamte breite Ende nach vorne.
  • Als letztes ziehen Sie das breite Ende zwischen den zwei Lagen des Knotens nach unten hindurch. Mit Festhalten des schmalen Endes können Sie den Knoten so fest zuziehen, wie es Ihnen angenehm zu tragen ist.
  • Diese Art eine Krawatte zu binden finden Sie mit Bildern hier.

Krawatte binden mit dem einfachen/halben Windsorknoten

  • Legen Sie das breitere Ende Ihrer Krawatte über das schmalere. Führen Sie das breite Ende von vorne nach links oben, hinter den Knoten.  Ziehen Sie nun das breite Ende nach vorne über den Knoten und führen es dann von rechts einmal hinter dem Knoten entlang
  • Legen Sie das breite Krawattenende von links nach rechts auf der Vorderseite unter den halb gebundenen Knoten. Führen Sie als nächstes das breite Ende nach oben hinter den halb gebundenen Knoten und ziehen das gesamte breite Ende nach vorne nach
  • Als letztes ziehen Sie das breite Ende zwischen den zwei Lagen des Knotens nach unten hindurch. Hier finden Sie diese Art zu binden bildlich dargestellt. 

Mit dem Windsorknoten die Krawatte binden

  • Legen Sie das breitere Ende der Krawatte über das schmalere. Führen Sie das breite Ende von vorne nach oben, hinter den Knoten.
  • Legen Sie das breite Ende nach vorne über den Knoten und führen es rechts herum hinter dem Knoten entlang.
  • Anschließend legen Sie das breite Ende wieder vorne über den Knoten und führen es dann nach oben, hinter den Knoten und ziehen das gesamte breite Ende nach vorne nach. 
  • Als letztes ziehen Sie das breite Ende Ihrer Krawatte zwischen den zwei Lagen des Knotens nach unten hindurch. Diese Art eine Krawatte zu binden, können Sie sich hier ansehen.

Die Krawatte mit dem Pratt-Knoten oder Shelby-Knoten binde

  • Dieser Knoten wird mit der Naht nach außen gebunden. Führen Sie das breitere Ende Ihrer Krawatte hinter das schmale und einmal um das schmale herum.
  • Legen Sie nun das breite Ende nach links über den Knoten. Führen Sie als nächstes das breite Ende nach oben hinter den halb gebundenen Knoten und ziehen das gesamte breite Ende nach vorne nach
  • Als letztes ziehen Sie das breite Ende zwischen den zwei Lagen des Knotens nach unten hindurch. Wie die Krawatte mit dem Pratt-Knoten oder Shelby-Knoten gebunden wird, sehen Sie hier.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos