Alle Kategorien
Suche

Wie bezahlt man im Android Market - So geht's

Wie bezahlt man im Android Market - So geht's1:16
Video von Peter Oliver Greza1:16

Der Android Market ist das Herzstück des Android-Ökosystems. Hier findet man alles, was aus dem Smartphone eine echte Lebenshilfe und Unterhaltungsmaschine macht. Leider sind längst nicht alle nützlichen Apps umsonst zu haben. Sollten Sie sich fragen, wie man im Android Market bezahlt, verschafft Ihnen der folgende Klarheit.

Was Sie benötigen:

  • Kreditkarte

Wie man Android-Apps bezahlt

Die Möglichkeiten, wie im Android Market bezahlt werden kann, sind hierzulande sehr beschränkt. Google hat als Betreiber des Shops darauf verzichtet, mehrere Bezahlmöglichkeiten einzurichten. Zwingende Voraussetzung, um zahlen zu können, ist deshalb eine Kreditkarte. Wenn Sie diese besitzen, ist die Einrichtung in wenigen Schritten möglich:

  1. Nehmen Sie Ihr Smartphone oder Tablet zur Hand und starten Sie die Android-Market-App.
  2. Suchen Sie sich ein nützliches, aber kostenpflichtiges Programm und klicken Sie auf den "Kaufen"-Button.
  3. Nachdem Sie den Knopf gedrückt haben, werden Sie aufgefordert eine Zahlungsmethode einzurichten. Die App sollte Sie anschließend automatisch zum Einrichtungsformular weiterleiten. Ist das nicht der Fall, klicken Sie auf "Weiter".
  4. Geben Sie nun Ihre Kreditkartendaten und Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Angaben, indem Sie auf "Speichern" klicken. Dadurch wird ein Nutzerkonto bei Google Wallet erstellt, einem Dienst, der mit Click & Buy oder Paypal vergleichbar ist. Die im Android Market angebotenen Apps können nun auch bezahlt werden.

Alternativen zum Market

Kreditkarten sind in Europa längst nicht so beliebt wie in den USA. Deshalb haben sich mittlerweile einige Alternativen zum Bezahlen per Kreditkarte etabliert:

  • Ist es für Sie nicht möglich im Android Market zu bezahlen, weil Sie keine Kreditkarte besitzen, können Sie sich in einem alternativen App-Shop anmelden. Bekannte Softwareläden mit einer breiten Auswahl an Apps sind das App Center und der Amazon Appstore. Hier können Zahlungen unter anderem auch über Paypal abgewickelt werden.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, direkt beim Entwickler der benötigten App anzufragen. Handelt es sich nicht gerade um ein großes Studio wie Gameloft oder Adobe, lassen sich unter Umständen Wege finden, auf denen Sie die App direkt vom Hersteller beziehen können. Möglich wäre auch, dass der Entwickler bereits einen eigenen kleinen Shop eingerichtet hat.
  • Falls Sie grundsätzlich kein Problem mit dem Bezahlen per Kreditkarte haben, Ihnen aber die notwendige Karte fehlt, können Sie sich auch eine Prepaid-Karte anschaffen. Diese wird mit Guthaben aufgeladen und kann dementsprechend nicht überzogen werden. Angst vor Kreditkartendiebstahl, müssen Sie so nicht haben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos