Alle Kategorien
Suche

Wie bezahle ich Apps für mein Handy? - Diese Möglichkeiten haben Sie

Um die Nutzungsmöglichkeiten Ihres Handys zu erweitern, können Sie sich für Ihr Handy verschiedene Apps herunterladen, die Sie entweder kostenfrei nutzen können oder für diese bezahlen müssen. Erfahren Sie hier, welche grundsätzlichen Zahlungsmethoden Sie haben.

Gekaufte Handy-Apps bezahlen
Gekaufte Handy-Apps bezahlen

Apps nach dem Kaufen bezahlen

Um gekaufte Apps für Ihr Handy zu bezahlen, können Sie dies grundsätzlich am einfachsten nach dem Einkauf tun.

  • Dazu haben Sie abhängig davon, was für ein Handy Sie verwenden, unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl.
  • Bei allen Download-Portalen für Apps - wie dem App Store von Apple, der Blackberry App World oder dem Google Play Store - können Sie als Bezahlmethode Ihre Kreditkarte angeben.
  • Beim App Store von Apple können Sie zudem den Internetnetbezahldienst "Clickandbuy" verwenden, der ähnlich wie PayPal funktioniert. Sie müssten sich lediglich bei Clickandbuy registrieren und ein Bankkonto von Ihnen angeben, über welches dann eine Rechnung bezahlt werden kann.
  • Beim Google Play Store haben Sie zudem seit Kurzem die Möglichkeit, Ihre gekauften Apps über Ihre jeweilige Mobilrechnung zum Beispiel von Vodafone oder der Deutschen Telekom zu bezahlen.
  • Diese Option sowie der Internetbezahldienst PayPal stehen Ihnen grundsätzlich auch bei der Blackberry App World zu Verfügung.
  • Sollten Sie Ihre Apps über den Windows Phone Marketplace erwerben möchten, können Sie diese nur per Kreditkarte bezahlen, es sei denn, dass Sie einen Handyvertrag bei der Deutschen Telekom haben. Dann könnten Sie Ihre Apps auch über Ihre Mobilfunkrechnung bezahlen.

Gutscheine kaufen oder Apps verschenken

Neben dem nachträglichen Bezahlen von Apps haben Sie bei manchen Download-Portalen die Möglichkeit, alternative Bezahlmethoden zu verwenden.

  • So könnten Sie Ihre Apps quasi auch schon vorab bezahlen, indem Sie Ihr jeweiliges Konto mit einem Guthaben aufladen und dieses dann durch den Kauf belasten. Für den Apple App Store können Sie zum Beispiel Gutscheine im Wert zwischen 10 und 50 Euro erwerben. Oftmals werden in Supermärkten, Drogerien oder Elektronikgeschäften die Gutscheine auch verbilligt verkauft, sodass Sie zum Beispiel für einen 50-Euro-Gutschein lediglich 40 Euro bezahlen müssten.
  • Bei der BlackBerry App World und beim App Store von Apple haben Sie zudem die Möglichkeit, eine App zu kaufen und diese dann an einen Bekannten zu verschenken, sodass dieser nicht für die App bezahlen muss.
Teilen: