Alle Kategorien
Suche

Wie berechnet man die Mehrwertsteuer? - Anleitung

Wie berechnet man die Mehrwertsteuer? - Anleitung3:36
Video von Bruno Franke3:36

Als wenn nicht schon alles teuer genug wäre, müssen Sie auch noch auf fast alle Produkte Mehrwertsteuer zahlen. Aber wie berechnet man die Mehrwertsteuer? Lesen Sie die Anleitung dazu.

Was Sie benötigen:

  • Taschenrechner

Auf was zahlen Sie Mehrwertsteuer?

  • In Deutschland gibt es zwei unterschiedlich hohe Mehrwertsteuersätze. Seit dem 01. Januar 2007 gelten für den normalen Steuersatz 19 % und für den ermäßigten Steuersatz 7 %. Für ganz wenige Ausnahmen zahlen Sie keine Mehrwertsteuer. Das wären z. B. Porto, Rundfunkgebühren, Miete und Honorare für Gesundheitsleistungen wie der Besuch beim Physiotherapeuten.
  • Der reduzierte Steuersatz in Höhe von 7 % wird unter anderem berechnet bei allen Nahrungsmitteln, Kaffee, Blumen, Büchern, Tierfutter, Zeitungen und Zeitschriften.
  • Auf alle anderen Waren zahlen Sie den vollen Mehrwertsteuersatz in Höhe von 19 %. Sogar auf Dienstleistungen, wie beispielsweise eine Handwerkerarbeit, wird 19% Mehrwertsteuer berechnet.
  • Abgeführt wird diese Steuer ans Finanzamt und zwar direkt vom Unternehmen, in dem Sie eingekauft oder vom Betrieb, der für Sie Leistungen erbracht hat.

Wie wird die Mehrwertsteuer berechnet?

  1. Als Erstes müssen Sie wissen, welcher Mehrwertsteuersatz dem Produkt, was Sie gekauft haben, zugrunde gelegt wird. Diese Information finden Sie in der Regel auf dem Kassenbeleg, den Sie beim Kauf erhalten haben.
  2. Berechnen Sie das Ganze mal an einem ganz einfachen Beispiel. Angenommen, Sie haben eine Hose gekauft, die 100 Euro gekostet hat. Diese 100 Euro sind der Bruttobetrag. Jetzt möchten Sie wissen, wie viel Euro an Mehrwertsteuer in dem Betrag enthalten sind. Kleidung wird mit 19 % versteuert.
  3. Sie nehmen den Bruttobetrag und dividieren diesen durch 119 %, also 100 Euro : 119 % = 0,84 Euro. Dies entspricht 1 %.
  4. Sie benötigen aber 19 %, also multiplizieren Sie das Ergebnis mit dem Steuersatz 19 %, also 0,84 Euro x 19 % = 15,96 Euro Mehrwertsteuer.
  5. Um den Nettopreis auszurechnen subtrahieren Sie die Mehrwertsteuer vom Bruttopreis, also 100 - 15,97 Euro = 84,03 Euro Nettobetrag.
  6. Auch beim ermäßigten Steuersatz führt der gleiche Rechenweg zum Ergebnis. Also der Bruttobetrag dividiert durch 107 multipliziert mit 7 = Mehrwertsteuer.

Im Vergleich zu anderen EU-Staaten liegt Deutschland mit seinen Steuersätzen noch im unteren Bereich. In vielen Ländern gilt der volle Mehrwertsteuersatz von über 20 %, teilweise sogar bis 24 %.

Alle Angaben: Stand Januar 2012

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos