Alle Kategorien
Suche

"Wie bekommt man Kratzer aus einer CD raus?" - So funktioniert's

"Wie bekommt man Kratzer aus einer CD raus?" - So funktioniert's1:05
Video von Benjamin Elting1:05

Wie man Kratzer aus einer CD raus bekommt, ist nicht sehr schwierig. Auch nicht lesbare DVDs lassen sich mit dieser einfachen Methode schnell wieder benutzen. Es ist ärgerlich, wenn z.B. die Lieblings-CDs im Autoradio nicht mehr gelesen werden oder einzelne Titel zwischendurch springen. Geräte aus unserer heutigen Unterhaltungselektronik reagieren sehr unterschiedlich auf Kratzer; CDs welche in einem Gerät funktioneren können in einem anderem zu Probemen führen.

Was Sie benötigen:

  • Für die Behandlung einer verkratzen CD benötigt man folgende Utensilien:
  • Zahnpasta
  • Lauwarmes Wasser
  • Ein weiches fusselfreies Tuch (z.B. Microfaser)
  • Ein Trockentuch

Ob die Rettung mit dieser einfachen Methode gelingt, hängt von der Stärke der Beschädigung ab.

Begutachtung der CD

Dazu schauen Sie sich zunächst die Oberseite der CD an. Wie man Kratzer aus einer CD raus bekommt, ist in den folgenden Schritten beschrieben.

  • Die aufgedampfte Schicht aus Aluminium, welche sich unter dem aufgedruckten Label befindet, sollte wenig bis keine Beschädigungen aufweisen.
  • Die Oberseite ist im Grunde wichtiger zum fehlerfreien Lesen der CD als die Unterseite. Großflächige Beschädigungen auf dieser Seite der CD sind mit dieser hier beschriebenen Methode leider nicht mehr zu beheben
  • Auf der anderen Seite sind die Aussichten auf Erfolg schon vielversprechender.
  • Auch bei vielen Kratzern kann hier Abhilfe geschaffen werden.
  • Radiale verlaufende Kratzer sind hierbei störender als Axiale, was mit der Fehleraustastung des CD Players zusammenhängt.

Kratzer aus CDs bekommen

Wenn die Kratzer lokalisiert sind, kann es mit der Behandlung der CD losgehen. Wie man Kratzer aus einer CD raus bekommt:

  1. Tragen Sie einen Streifen der Zahnpasta direkt auf die CD
  2. Verteilen Sie nun die Zahnpasta mit einem weichen Tuch, Microfaser eignet sich dazu sehr gut. Üben Sie dabei leichten Druck aus.
  3. Polieren Sie dabei nicht kreisförmig, sondern immer vom Rand zur Mitte oder umgekehrt.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, bis Sie mit dem optischen Ergebnis zufrieden sind. Die feinen Schleifpartikel, welche in der Zahnpasta vorhanden sind, tragen dabei immer eine kleine Schicht vom Polycarbonat der CD ab.
  5. Spülen Sie die CD unter lauwarmem Wasser ab, bis keine Rückstände der Zahnpasta mehr vorhanden sind.
  6. Trocknen Sie die CD gründlich mit einem weichen Trockentuch ab, bevor Sie sie zum Probelauf ich Ihren CD Player legen.

In den meisten Fällen funktioniert die CD nach dieser einfachen Behandlung wieder einwandfrei.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos