Alle Kategorien
Suche

Wie bekommt man eine schlanke Taille? - Trainingsübungen

Auch wenn man viel trainert und Ausdauersport betreibt, kann es schwer sein, die Körpermitte entsprechend zu formen. Mit den richtigen Übungen bekommt man jedoch einfach und schnell eine schlanke Taille.

Eine schlanke Taille bekommt man mit den richtigen Übungen.
Eine schlanke Taille bekommt man mit den richtigen Übungen.

So bekommen Sie die Muskeln in Form

  • Die Taille wird durch die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur geformt. Um eine schlanke Taille zu trainieren, müssen also beide Muskelgruppen angesprochen werden, nur so bekommt man eine gut geformte Taille.
  • Zusätzlich zum Sportprogramm sollten Sie auf Ihre Ernährung achten und regelmäßig Ausdauersport betreiben, denn nur wenn die überflüssigen Pfunde um die Bauchregion verschwinden, wird die Taille optimal und schlank geformt.
  • Die folgenden Übungen sollten Sie für einen schnellen Erfolg mindestens drei Mal wöchentlich trainieren.

Übungen für eine schlanke Taille

  • Beginnen Sie mit der schrägen Bauchmuskulatur, diese formt die Taille besonders gut. Dafür wählen Sie als Ausgangsposition die Rückenlage, beide Beine werden aufgestellt, Knie und Hüfte sind gebeugt. Nun legen Sie beide Hände an den Hinterkopf, jedoch ganz locker und entspannt, während der Übung arbeiten Sie aus der Bauchmuskulatur heraus, nicht mit den Armen. Heben Sie nun den Oberkörper ein wenig an, bewegen Sie Oberkörper und Arme schräg Richtung Knie, soweit wie Sie aus Kraft der Bauchmuskeln kommen. Dann legen Sie den Oberkörper langsam wieder ab und starten dann in die andere Richtung. Diese Bewegung mindestens zehn Mal pro Seite wiederholen.
  • Um noch mehr Kraft für Bauch und Beckenmuskulatur zu trainieren und eine schlanke Taille zu erhalten, legen Sie sich nun in die Seitlage, beide Beine werden vor dem Körper angewinkelt und leicht gebeugt. Der Kopf liegt entspannt auf dem unteren Arm, der obere Arm ist vor dem Körper abgestützt. Atmen Sie während der Übung entspannt weiter. Nun spannen Sie den Bauchnabel an, d. h. Sie ziehen den Bauchnabel leicht nach innen und halten diese Spannung. Nun versuchen Sie, die unten liegende Taille anzuspannen, d. h. der Abstand zwischen Taille und Boden wird vergrößert, Sie heben den Oberkörper mit Kraft der Bauchmuskulatur etwas an. Halten Sie diese Spannung etwa 30 Sekunden, dann senken Sie die Taille wieder ab. Wiederholen Sie diese Bewegung zehn Mal, dann wechseln Sie die Seite.
Teilen: