Alle Kategorien
Suche

Wie bekommt man Bauchfett weg? - So geht's

Wie bekommt man Bauchfett weg? - So geht's2:17
Video von Heike Kadereit2:17

Es gibt einige Lebensmittel, die sich vom Gefühl her direkt um die Körpermitte ansetzen. Bei Männern entsteht der typische Bierbauch und auch Frauen kämpfen oft mit kleinen Röllchen am Bauch. Wie bekommt man dieses Bauchfett aber am schnellsten weg?

So bekommen Sie überflüssiges Bauchfett weg

  • Die beste Kombination im Kampf gegen überflüssiges Bauchfett ist eine Kombination aus gesunder Ernährung und Sport. Crash- oder einseitige Diäten nützen langfristig nichts, da danach oft der Jojo-Effekt einsetzt und man im schlimmsten Fall noch mehr Kilos drauf hat. Wer längere Zeit mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, nimmt zu. Also gilt es, die Kalorienzufuhr etwas zu reduzieren, wenn man das Bauchfett weghaben möchte. Aufpassen müssen Sie besonders bei den versteckten Fetten und Zucker, besonders Fertiggerichte haben viele versteckte Inhaltsstoffe. Mit frischen Lebensmitteln bekommt man außerdem viele Vitamine und Mineralstoffe geliefert, steigen Sie also auf frische Kost um.
  • Die Ernährung und die Lebensgewohnheiten umzustellen fällt schwer, jedoch nur in der ersten Zeit. Wenn Sie langsam den Speiseplan ändern, gewöhnen Sie sich daran. Auch wenn es schwerfällt, liebgewonnene Gewohnheiten wie die Chipstüte vor dem Fernseher oder das Feierabendbier sollten Sie nicht mehr täglich auf sich nehmen. Bringen Sie mehr Aktivität in den Alltag, Treppe statt Aufzug und Rad statt Auto wann immer es geht, so bekommen Sie das Bauchfett weg und bekommen eine bessere Fitness.
  • Ganz verbieten sollten Sie sich aber nichts, denn das schlägt irgendwann in das Gegenteil um. Ein kleines Stück Schokolade oder einen Tag in der Woche, wo schlemmen erlaubt ist, das wirkt sich positiv auf den Effekt der Diät aus.
  • Leider kann man nicht steuern, wo der Körper Fettgewebe abbaut. Gezieltes Abnehmen in der Bauchregion ist leider nicht möglich, um das Bauchfett loszuwerden. Jedoch kann man mit gezieltem Training die Bauchmuskulatur aktivieren und so seinen Bauch straffen und kräftigen. Sportarten wie Pilates eigen sich dafür besonders gut, da hier die tiefliegende Muskulatur angesprochen wird und man dadurch einen flachen Bauch bekommt.
  • Ganz wichtig ist Ausdauertraining um abzunehmen, denn nur so wird der Stoffwechsel angekurbelt und Kalorien verbrannt. Schwimmen, Radfahren, Walken oder Joggen, mindestens drei Mal in der Woche sollten Sie sportlich aktiv werden.

Verwandte Artikel