Was Sie benötigen:
  • psychologische Beratung
  • Psychotherapie
  • Coaching

So bekommen Sie mehr Selbstvertrauen

Haben Sie kein Vertrauen in Ihre Fähigkeiten, in sich selbst? Das Selbstvertrauen ist erlernt und sollte von den Eltern gefördert werden. Sobald die Eltern ihre Kinder nicht ermutigen und loben, kann sich das Selbstvertrauen nicht richtig entwickeln. Das gilt auch, wenn die Kinder in Watte gepackt werden. Das Selbstvertrauen ist wichtig, um Kritik anzunehmen, kommunikativ zu sein und Kontakte zu knüpfen, die eigenen Fähigkeiten zu nutzen und um Ihre Interessen zu vertreten. Damit Sie auch Lösungen für Probleme finden und auch mit Problemen umgehen können, sollten Sie wissen, wie Sie mehr Selbstvertrauen bekommen.

  • Die Chance, ein gesundes Selbstvertrauen aufzubauen, ist immer gegeben. Sie können es für sich stärken.
  • Falls Sie glauben, dass Sie eine Unterstützung brauchen, kann Ihnen eine psychologische Beratung oder Psychotherapie weiterhelfen. Es gibt auch die Möglichkeit, einen Coach aufzusuchen.
  • Damit Sie Ihr Selbstvertrauen stärken, sollten Sie erst einmal anfangen, Ihre Schwächen zu akzeptieren. Jeder Mensch hat Schwächen und das ist nicht schlimm. Vertrauen Sie Ihren eigenen Fähigkeiten. Jeder Mensch hat sie und auch Stärken.
  • Haben Sie Mut und wagen Sie auch einmal neue Dinge und lernen Sie dazu. Wenn Sie in einem Arbeitsverhältnis stehen, bewerben Sie sich doch einmal woanders. Nur, um Ihren Marktwert zu testen.
  • Überprüfen Sie einmal, ob Sie ein ausgeprägtes Bedürfnis haben, von allen anerkannt und gemocht zu werden. Das kann ein Zeichen von mangelndem Selbstvertrauen sein, weil Sie wahrscheinlich nicht gelernt haben, mit Ablehnungen umzugehen. Kein Mensch kann von allen gemocht werden. Sie mögen doch sicher auch nicht jeden.
  • Überprüfen Sie auch einmal, wie zufrieden Sie in Ihrem Leben sind. Machen Sie Ihre Zufriedenheit von anderen Personen abhängig? Geben Sie Ihr Schicksal nie aus der Hand und machen Sie sich nicht von anderen abhängig.
  • Fragen Sie sich, wie Sie mehr Selbstvertrauen bekommen? Es ist gar nicht so schwer. Sie sind eine selbstständige, erwachsene Person, die gerade beginnt, das Leben selbst in die Hand zu nehmen.
  • Wichtig ist auch, dass Sie sich so annehmen, wie Sie sind. Nicht mehr und nicht weniger. Das Selbstvertrauen braucht eine Basis, die dort beginnt.
  • Beginnen Sie vor dem Spiegel und schauen Sie nur in Ihre Augen. Sagen Sie sich, dass Sie sich mögen. Es gibt keinen Grund, warum Sie dies nicht tun sollten. Es fällt vielen Menschen schwer, etwas Nettes zu sagen. Eigenlob stinkt nicht. Das ist kein Vergleich zur Arroganz. Wenn Sie sich mögen, können Sie auch auf andere ganz anders zugehen.

Nehmen Sie sich und das Leben nicht zu ernst, dann bekommen Sie sicher mehr Selbstvertrauen.