Alle Kategorien
Suche

Wie bekomme ich reine Haut? - Sinnvolle Maßnahmen

Wenn Sie eine reine Gesichtshaut bekommen möchten, müssen Sie nicht gleich zur Kosmetikerin gehen und einen Haufen Geld ausgeben. Es gibt viele Tricks und Mittel, die Sie selbst anwenden können und die wunderbar dabei helfen, die Haut von Unreinheiten zu befreien.

Viele Naturmittel helfen gegen unreine Gesichtshaut.
Viele Naturmittel helfen gegen unreine Gesichtshaut.

Was Sie benötigen:

  • Heilerde
  • Waschlappen
  • Gurke

Wenig Schlaf, hormonelle Umstellungen, Rauchen und andere Ursachen führen dazu, dass auch Frauen, die die Pubertät schon längst hinter sich gelassen haben, zu Pickeln und Mitessern neigen. Da dies unschön aussieht, bekämpfen viele Frauen die kleinen Feinde im Gesicht mit den Fingern und versuchen, diese auszudrücken. Davon ist dringend abzuraten. Wenn Sie keine Zeit oder kein Geld für einen Besuch bei der Kosmetikerin haben, sollten Sie folgende Reinigungstipps befolgen, um eine reine und strahlende Gesichtshaut zu bekommen.

Heilerde hilft dabei, eine reine Gesichtshaut zu bekommen

Eins der besten Mittel, um eine reine Haut an Gesicht, Hals und Dekolleté zu bekommen, ist eine Heilerde-Maske.

  • Heilerde ist in Pulverform in Drogeriemärkten, Reformhäusern oder Apotheken erhältlich.

  • Bevor Sie die Heilerde auftragen können, müssen Sie sie mit Wasser verdünnen, bis eine dickflüssige Paste entsteht.

  • Diese tragen Sie anschließend dick auf das gereinigte Gesicht, Ihren Hals, Ihr Dekolleté und eventuell Ihre Oberarme auf und lassen sie einwirken, bis die Paste ganz getrocknet ist.

  • Haben Sie festgestellt, dass sich Hautunreinheiten in Ihrem Gesicht befinden und sie …

  • Während der Einwirkzeit zieht die Heilerde alle Unreinheiten aus den Hautporen. Beim Abtragen wird die Maske nur leicht angefeuchtet und mit kreisenden Bewegungen einmassiert, sodass sie zusätzlich noch einen hautglättenden Peelingeffekt hat.

  • Danach tragen Sie, wie gewohnt, Ihre Tages- oder Nachtcreme auf.

Sie werden von der Wirkung dieses Naturproduktes begeistert sein!


SOS-Maßnahme für eine reine Gesichtshaut

Wenn Sie eine lange Nacht hinter und ein wichtiges Date vor sich haben und der Blick in den Spiegel Sie in Panik versetzt hat, dann versuchen Sie doch einmal folgende Gesichtsreinigungsprozedur, die innerhalb weniger Minuten und ohne viele Zutaten Ihr Gesicht wieder revitalisiert.

  • Tränken Sie einen Waschlappen in heißes Wasser (bitte nur aus dem Wasserhahn, kein kochend heißes Wasser) und legen Sie ihn anschließend für ein oder zwei Minuten auf das Gesicht.

  • Wiederholen Sie die Prozedur drei, vier Mal. Das heiße Wasser öffnet die Poren und verstärkt die Durchblutung der Gesichtshaut.

  • Waschen Sie das Gesicht anschließend zwei Mal mit Ihrem gewohnten Waschgel, indem Sie etwas energischer und gründlicher als sonst kreisende Bewegungen mit leichtem Druck ausüben.

  • Falls Sie einige Gurkenscheiben auftreiben können, schälen Sie sie und reiben Sie sie sanft über das gereinigte Gesicht. Gurken sorgen dafür, dass sich grobe Gesichtsporen wieder zusammenziehen.

  • Spülen Sie abschließend das Gesicht mit kaltem Wasser und tragen Sie Ihre Gesichtscreme wieder auf.

Nach dieser einfachen, aber wirksamen Prozedur sehen Sie wieder frisch und munter aus und die Gesichtshaut wird einen reinen und gepflegten Look bekommen.

Wirksame Tipps zur Vermeidung von Hautunreinheiten

  • Trinken Sie genug Wasser. Das hilft der Haut bei der Entgiftung und hilft gegen eine schlaffe Gesichtshaut.

  • Manche Menschen bekommen Hautunreinheiten aufgrund eines zu hohen Fleischkonsums. Besonders Schweinefleisch führt in vielen Fällen zu Akne und Abszessen. Probieren Sie doch einmal eine vegetarische Diät für ein paar Wochen aus.

  • Ganz wichtig ist, dass Sie sich täglich abschminken. Make-up-Reste verstopfen die Poren und sind oftmals der Grund dafür, weshalb auch erwachsene Frauen eine unreine Haut mit Pickeln und Mitessern bekommen.
Teilen: