Alle Kategorien
Suche

Wie bekomme ich Kopfschmerzen weg? - So geht's mit Hausmitteln

Kopfschmerzen können sehr unangenehm sein. Bei vielen Menschen stellt sich darum die Frage: "Wie bekomme ich Kopfschmerzen weg?"

Kopfschmerzen weg zu bekommen ist schwer.
Kopfschmerzen weg zu bekommen ist schwer.

Was Sie benötigen:

  • Eukalyptusöl
  • Eiskompresse
  • Ruhe
  • Pfefferminzöl

Kopfschmerzen wegbekommen und das am Besten mit natürlichen Mitteln und ohne Schmerztabletten? Es funktioniert zwar, aber meist nur dann, wenn man den Schmerz früh genug abfängt, dauert er schon etwas länger an, helfen Hausmittel meist nicht mehr viel. Bei ständigen Kopfschmerzen sollte allerdings ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache abzuklären.

So behandeln Sie Kopfschmerzen

  • Um Kopfschmerzen weg zu bekommen brauchen Sie auf jeden Fall Ruhe. Legen Sie sich wenn möglich in Ihr Bett, schließen Sie die Tür und gönnen Sie sich einfach 30 Minuten Ruhe.
  • Oftmals ist gedämmtes Licht auch sehr hilfreich. Ziehen Sie die Vorhänge zu oder lassen Sie das Rollo ein wenig herunter. Es muss nicht dunkel sein aber etwas dämmrig. Helles Licht blendet bei Kopfschmerzen meist in den Augen und verstärkt den Schmerz.
  • Reiben Sie sich auf die Schläfen und die Stirn etwas Eukalyptus- oder Pfefferminzöl und massieren Sie es in kreisenden Bewegungen ein. Diese Öle wirken auf der Haut kühl und lösen Verspannungen. 
  • Eine Eiskompresse ist bei Kopfschmerzen auch oft sehr hilfreich. Legen Sie die kalte Kompresse in den Nacken oder direkt auf die Stirn. Lassen Sie diese etwa 10 Minuten liegen.
  • Bei Kopfschmerzen durch Verspannung hilft ein warmes Bad sehr gut. Legen Sie sich etwa 20 Minuten in die Badewanne und geben Sie etwas Eukalyptus- oder Lavendelöl in das Wasser. Versuchen Sie sich in der Wanne zu strecken und zu dehnen. Die Wärme macht die Muskeln locker und Verspannungen lösen sich. Nach dem Bad sollten Sie sich warm eingepackt noch etwa 20 Minuten hinlegen, um die Entspannung richtig wirken lassen zu können.
  • Versuchen Sie den Kopfschmerz immer gleich abzufangen. Ist der Schmerz erst da und ausgeprägt, helfen Hausmittel meist nicht mehr. Sie sollten also immer ein Fläschchen Eukalyptusöl in der Tasche haben.

Bei ständigen Kopfschmerzen ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren. Es könnte sich auch um eine Migräne oder eine andere Erkrankung handeln, in so einem Fall helfen Hausmittel meist auch nicht und es muss zu richtigen Medikamenten gegriffen werden. Diese muss aber der Arzt auswählen!

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.