Alle Kategorien
Suche

Wie bekomme ich Erwerbsminderungsrente? - So beantragen Sie sie

Die Antwort auf die Frage, wie Arbeitnehmer die Erwerbsminderungsrente bekommen, ist von den ärztlichen Gutachten abhängig. Eine präzise Absprache mit dem behandelnden Arzt ist unabdingbar.

Erwerbsminderungsrente zahlt bei erfolgloser Reha-Maßnahme.
Erwerbsminderungsrente zahlt bei erfolgloser Reha-Maßnahme. © Thorben Wengert / Pixelio

Voraussetzungen, um die Rente zu bekommen

Bevor Sie die Erwerbsminderungsrente bekommen können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie haben noch nicht das Alter erreicht, das für den Bezug der Altersrente notwendig ist. 
  • Sie müssen vor Eintritt des Rentenfalles mindestens fünf Jahre Mitglied in Rentenversicherung gewesen sein und in dieser Zeit mindestens 36 Monatsbeiträge entrichtet haben. 
  • Eine Ausnahme, die Erwerbsminderungsrente zu bekommen, besteht, wenn es sich um einen Arbeitsunfall oder Berufskrankheit handelt. In diesem Fall ist die Vorversicherungsdauer auf zwei Jahre reduziert. In dieser Zeit müssen mindestens 12 Pflichtbeiträge gezahlt worden sein.  
  • Sie sind nicht mehr in der Lage, mehr als sechs Stunden am Tag zu arbeiten.
  • Rehabilitationsmaßnahmen sind aussichtslos oder haben keinen Erfolg gezeigt. 

Erwerbsminderungsrente wird durch den Versicherungsträger festgestellt

  • Dem Antrag auf Erwerbsminderungsrente geht eine eingehende Prüfung des Gesundheitszustandes voraus. 
  • Da Sie bei einer Erkrankung zu erst einmal von Ihrem Hausarzt behandelt werden, sollte der Antrag auf Erwerbsminderungsrente mit ihm abgesprochen sein . 
  • Von der Dokumentation des Krankheitsverlaufes ist es abhängig, ob Sie Erwerbsminderungsrente bekommen. 
  • Den Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen Sie bei Ihrem Versicherungsträger. Diesem Antrag fügen Sie die Krankenakte des behandelnden Arztes bei. In der Regel erfolgt dann eine Untersuchung durch einen Gutachter. 
  • Dem Antrag sind weiterhin eine Kopie des Personalausweises sowie die Angabe der Bankverbindung beizufügen. 
  • Die Erwerbsminderungsrente bekommen Sie zunächst als zeitlich befristete Rente für die Dauer von drei Jahren und diese wird dann bei unverändertem Gesundheitszustand verlängert.  
Teilen: