Alle Kategorien
Suche

Wie bekomme ich einen größeren Po? - So geht's

Vor allem der Po stellt häufig eine Problemzone dar, die allerdings effektiv trainiert werden kann. Menschen mit einem flachen Gesäß möchten gerne erfahren, wie man einen größeren, also kräftigeren und muskulöseren Po bekommen kann, ohne dabei an Fett zuzunehmen. Mit passender Ernährung und den richtigen Übugen kann man dem Abhilfe verschaffen.

Den Po kann man gezielt trainieren.
Den Po kann man gezielt trainieren.

Was Sie benötigen:

  • Fitnessmatte
  • 2 Kurzhanteln

Kräftige Gesäßmuskeln durch Ernährung und Sport bekommen

Für einen kräftigen und wohlgeformten Po kommt es auf die richtige Ernährung an, sowie auch auf gezielte Übungen, die die Gesäßmuskulatur fordern.

  • Damit der Po bei schwach ausgeprägten Muskeln eine knackige und runde Form erhält, sollten Sie entsprechend die Ernährung beachten. Denn wie alle Muskeln, besteht auch das Gesäß aus Eiweiß, sodass Sie vor allem nach intensiven Work-outs einen größeren Po bekommen dadurch, das Ihre Muskeln am Hinterteil wachsen. Entsprechend ziehen Sie eiweißhaltige Lebensmittel denen gegenüber vor, die viel Fett enthalten, denn so bekommen Sie einen muskulöseren Po, statt eines Hinterteils, das einen hohen Fettanteil aufweist.
  • Dabei sollten Sie für einen größeren Po auch Gewichte in das Training integrieren, damit durch den Widerstand die Muskulatur angeregt wird zu wachsen. Drei- bis viermal wöchentliches Work-out wird einen flachen Po über wenige Wochen runder formen.

Einen größeren Po antrainieren - Die Übungen

Mit einigen Übungen können Sie gezielt die Gesäßmuskeln trainieren und bekommen auf diese Weise einen knackigen und größeren Po, für den Fall, dass für Sie persönlich Ihr Gesäß zu flach sein sollte.

  • Legen Sie sich flach mit dem Rücken auf Ihre Fitnessmatte, dabei winkeln Sie die Knie in einem Winkel von 90 Grad an. Nun heben Sie Ihr Gesäß, indem Sie den Po anspannen, von der Fitnessmatte ab und halten die Spannung ca. 3 Sekunden. Danach senken Sie den Po wieder auf die Matte. Absolvieren Sie diese An- und Entspannungsübung für ca. 20 Mal am Stück, pausieren dann 1-2 Minuten und wiederholen noch einen oder zwei Sätze dieser Übung.
  • Stellen Sie sich für eine weitere Übung gerade hin und halten Ihre Kurzhanteln in den Händen. Absolvieren Sie mit den Hanteln Kniebeugen in der Form, dass Sie die Knie beugen, die Spannung ca. 3 Sekunden halten und sich dann wieder gerade hinstellen. Auch diese Übung aktiviert Ihre Pomuskeln, die entsprechend mit dem Widerstand der Hanteln wachsen, sodass Sie eine rundliche und feste Poform bekommen.

Nach einigen Wochen werden Sie einen größeren Po bekommen, der vor allem feste Muskeln ausgebildet hat.

Teilen: