Alle ThemenSuche
powered by

Wie beantrage ich einen Bildungskredit?

Nicht erst seit der Erhebung von Studiengebühren plagt viele Studenten eine ständig gähnende Leere im Geldbeutel. Oft versucht man sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser zu halten. Nicht selten gerät dadurch das Studium in Verzögerung und muss sogar manchmal wegen finanzieller Not abgebrochen werden. Seit 2001 gibt es jedoch vom Bundesverwaltungsamt die Möglichkeit einen Bildungskredit zu beantragen. Der Kredit ist unter besonders günstigen Konditionen zu erhalten und Sie können in nur wenigen Schritten einen Antrag stellen.

Weiterlesen

Viele Studenten benötigen einen Bildungskredit.
Viele Studenten benötigen einen Bildungskredit.

Was Sie benötigen:

  • Immatrikulation in einem Vollzeitstudiengang
  • Abgeschlossenes Grundstudium

Als Voraussetzung, um einen Bildungskredit zu beantragen, müssen Sie den ersten Teil Ihres Studienfachs absolviert haben. Dies ist meist mit dem Bestehen der Vordiplomsprüfung der Fall. In einem Bachelor Studium genügt es ein Zeugnis über die erfolgreichen Leistungen des ersten Studienjahres vorzulegen. Auch Aufbau oder Master Studiengänge können finanziert werden. Ob Sie bereits ein BAföG Darlehen bekommen ist für die Erteilung eines Bildungskredits unwichtig.

  1. Den Bildungskredit können Sie sich 24 Monate lang wahlweise mit 100, 200 oder 300 Euro, bis zu einer Gesamtsumme von 7.200 Euro auszahlen lassen. Die ersten vier Jahre nach der ersten Auszahlung sind Tilgungsfrei. Danach wird der Kredit in Raten von 120€ pro Monat zurückgezahlt. Derzeit beträgt der effektive Jahreszins 1,99% (Stand: 01.04.2010) und ist damit sehr günstig.
  2. Den Antrag füllen Sie online unter www.bildungskredit.de aus. Sie werden direkt auf die Seite des BVAs weitergeleitet. Hier finden Sie noch einmal alle Konditionen. Wenn Sie auf der linken Seite die Option „Online-Antrag“ anklicken, kommen Sie zum Online-Formular.
  3. Wählen Sie die Option "Erstantrag" und klicken Sie auf weiter. In den nun folgenden Formularen müssen Sie alle Angaben zur Person, Ausbildungsstätte und Ihrer Bankverbindung machen. Auch die von Ihnen gewünschte Auszahlung regeln Sie hier.
  4. Nach der Bestätigung Ihrer Eingaben müssen Sie die Nachweise über die bisher  erbrachten Leistungen einreichen. Zusätzlich sollten Sie auch noch eine Kopie des Personalausweises, sowie eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung beifügen. Welche Unterlagen Sie genau benötigen erfahren Sie auf der Seite www.bildungskredit.de unter dem Menüpunkt „Schüler/innen“ oder „Student/innen“.
  5. Haben Sie denn Online Antrag korrekt ausgefüllt und alle erforderlichen Dokumente eingereicht, sollte die Bearbeitung beginnen und Sie bekommen bereits in wenigen Wochen Ihre erste Auszahlung. Viel Erfolg beim hoffentlich sorgenfreieren Studium.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Für den KfW-Studienkredit fallen Zinsen an.

KfW Studienkredit und Zinsen - Hinweise

Mit dem KfW-Studienkredit erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Lebensunterhalt während der Zeit des Studiums zu finanzieren. Zwar handelt es sich dabei um einen Förderkredit, …

Mit klaren Zielen zum Erfolg!

Berufe mit Fachabi - das können Sie werden

Wer ein Fachabitur in den Händen hält, der kann sich mit großem Optimismus auf eine große Auswahl an Berufen freuen. Der zweithöchste Schulabschluss in Deutschland öffnet …

Ein Praktikum hilft bei der Suche nach dem Traumjob.

InStyle-Praktikum - so könnte es klappen

Die InStyle gehört zu den wichtigsten Modezeitschriften in Deutschland. Hier ein Praktikum zu machen, ist für viele junge Damen und Herren ein Traum. Denn ein Praktikum ist der …

Bei der BAföG-Rückzahlung lässt sich viel Geld sparen.

So funktioniert die BAföG-Rückzahlung

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz – kurz BAföG – soll gewährleisten, dass Menschen aus allen sozialen Situationen die Ausbildung ihrer Wahl absolvieren können. Diese …

Ein Studium kann viel Geld kosten.

Kredit für die Fachakademie?

Längst nicht mehr nur an den Hochschulen oder Fachhochschulen lässt sich studieren. Neben diesen Bildungseinrichtungen gibt es auch zahlreiche Fachakademien, die - in privater …

Studenten können BAföG zur Unterstützung beantragen.

BAföG neu beantragen - so geht's

Als Unterstützung vom Staat hilft das BAföG vielen Studenten, während des Studiums über die Runden zu kommen. Wie können Sie es neu beantragen?

Schon gesehen?

Mehr Themen

Beim Versand von Päckchen und Briefen sollten einige Dinge beachtet werden.

Versand von Päckchen und Briefen in die USA

Briefe und Päckchen an Verwandte, Freunde oder Geschäftspartner in den USA zu schicken, erfordert etwas mehr Aufwand als Post innerhalb Deutschlands. Wenn man beim Versand von …

Bei Bedürftigkeit wird ein Ausbildungszuschuss gewährt.

Ausbildungszuschuss beantragen - so geht's

Der Staat besitzt großes Interesse daran, Jugendliche in die Berufswelt zu integrieren. Falls finanzielle Gründe einer Ausbildung im Wege stehen, können angehende Auszubildende …