Alle Kategorien
Suche

Wie baue ich Muskeln auf am Oberschenkel? - So geht's

Muskeln aufzubauen ist eigentlich sehr einfach, besonders am Oberschenkel lässt sich mit einigen kleinen Übungen schon eine große Wirkung erzielen.

Muskeln am Oberschenkel aufzubauen, ist leicht.
Muskeln am Oberschenkel aufzubauen, ist leicht.

Bauen Sie die Muskulatur an den Oberschenkeln auf

  • Um die Muskeln der Oberschenkel zu trainieren, reicht es oft schon, im Alltag die Bewegungsgewohnheiten ein wenig umzustellen. Statt des Aufzuges sollten Sie öfter die Treppe nehmen, statt der Straßenbahn zu Fuß gehen oder das Rad bevorzugen. So werden alle Muskeln aufgebaut, speziell die Muskeln am Oberschenkel.
  • Zudem lassen sich die Muskeln des Oberschenkels gut mit einigen Varianten der Kniebeugen aufbauen. Stellen Sie sich mit hüftbreit aufgestellten Beinen hin und halten Sie den Oberkörper gerade. Nun beugen Sie langsam die Knie, dabei neigen Sie den Oberkörper ein wenig nach vorne. Strecken Sie die Beine langsam wieder. Diese Bewegung wiederholen Sie 15-mal.
  • Anschließen setzen Sie die Beine noch ein wenig weiter auseinander. Nun gehen Sie so weit in die Knie wie möglich. Dort halten Sie die Position und verlagern das Gewicht auf die Zehenspitzen. Bewegen Sie nun die Füße auf die Zehenspitzen und wieder zurück auf die gesamte Sohle.Wiederholen Sie diese Bewegung auch 15-mal. Dann strecken Sie die Beine wieder.
  • Eine weitere Variante ist die Kniebeuge im Einbeinstand. Dazu verlagern Sie das Gewicht auf ein Bein, das andere wird nach hinten abgewinkelt. Gehen Sie nun in die Kniebeuge; achten Sie dabei darauf, dass das Knie gerade gehalten wird. Strecken Sie das Bein wieder, nach 15 Wiederholungen wechseln Sie die Seite.

So wachsen Muskeln

  • Regelmäßiges Training ist das Wichtigste, wenn man Muskeln aufbauen will. Der Oberschenkel wird im Alltag zwar sowieso beansprucht, für mehr Kraft und Muskeln muss man den Körper jedoch regelmäßig fordern.
  • Eine gesunde Ernährung unterstützt den Muskelaufbau, eiweißreiche und fettarme Kost hilft.
  • Eine gesunde Lebensweise mit ausreichend Wasser, viel Schlaf und wenig Stress erleichtert den Aufbau an Muskeln zusätzlich.
Teilen: