Alle Kategorien
Suche

Wie baue ich ein Haus? - Anleitung

Wenn Sie ein Haus bauen möchten, sollten Sie im Vorfeld sorgfältig planen, denn in der Regel baut man nur einmal im Leben und möchte sich in den eigenen vier Wänden lange wohlfühlen.

Von einem eigenen Haus träumen viele.
Von einem eigenen Haus träumen viele.

Was Sie benötigen:

  • Eigenkapital
  • ein Grundstück
  • eine sattelfeste Finanzierung
  • eine Hausbaufirma

Beim Bauen ist die Planung das Wichtigste

Ein eigenes Haus sollte gut geplant werden. Schließlich bauen Sie in der Regel nur einmal im Leben und sollen sich dort bis ins hohe Alter wohlfühlen.

  • Sie sollten das Haus in Ihren Lebensmittelpunkt einbinden und nicht umgekehrt. Achten Sie auf gute Erreichbarkeit Ihrer Arbeitsstelle und auf eine Infrastruktur, die zu Ihrem Leben passt. Wenn Sie ein Stadtmensch sind, sollten Sie nicht auf ein einsames Dorf ziehen, nur weil die Grundstücke preiswert sind.
  • Planen Sie ein, dass sich Ihre Familie eventuell noch vergrößern könnte, aber bauen Sie nicht zu überdimensioniert. Die Kinder ziehen irgendwann aus und Sie werden älter und können die Pflege von Haus und Garten eventuell nicht mehr so gut bewältigen

Für das eigene Haus Eigenkapital ansparen

  • Achten Sie auf eine sattelfeste Finanzierung! Sie sollten im Idealfall 30 % der Kosten aus eigenen Mitteln aufbringen können.
  • Denken Sie daran, dass Sie den Kredit für einen Hausbau auf Jahrzehnte planen. Es können negative Ereignisse wie eine Krankheit oder die Arbeitslosigkeit eines Hauptverdieners auftreten. Trotzdem müssen die Raten aufgebracht werden können!

Das Haus auf einem Grundstück in guter Lage bauen

  • Nehmen Sie sich viel Zeit für die Auswahl des Grundstücks! Wenn Sie Gartenarbeit nicht so sehr mögen, sollte es nicht zu groß sein. Achten Sie auf einen guten Sonnenlauf, denn sicher wollen Sie auf Ihrer Terrasse nicht im Schatten sitzen.
  • Schauen Sie sich die Umgebung des Grundstücks gut an! Gibt es eine laute Straße, eine Autobahn, eine Eisenbahnlinie oder einen Flugplatz in der Nähe? Wie ist die Infrastruktur? Können Sie in der Nähe einkaufen, gibt es Schulen und Kindergärten sowie eine gute ärztliche Versorgung? Wie ist die Anbindung an Ihren Arbeitsplatz, können Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen?
  • Wie sind die Planungen für die nähere Umgebung des Grundstücks? Werden Sie auch in zehn Jahren noch einen freien Blick haben oder sind weitere Bauten geplant?

Die Kosten für den Hausbau durch Eigenleistung reduzieren

  • Die Firma, welche Sie für den Bau ausgewählt haben, wird Ihnen das Haus auf Wunsch schlüsselfertig übergeben. Doch ist das wirklich notwendig? Durch Eigenleistung können Sie Baukosten sparen und so fehlendes Eigenkapital ersetzen oder die Kreditraten reduzieren.
  • In welcher Bauphase Sie die Eigenleistung erbringen wollen und welchen Umfang diese haben soll, entscheiden Sie ganz allein. Stimmen Sie das Vorgehen genau mit der Baufirma ab, denn Missverständnisse können viel Geld kosten.
    Teilen: