Alle Kategorien
Suche

Widerrufsrecht bei Kabel Deutschland nutzen - so geht's

Sollte Sie Kabel Deutschland von der Qualität der Leistungen nicht überzeugt haben, haben Sie ein Widerrufsrecht. Sie können den Vertragsabschluss also rückgängig machen, müssen aber einige Formalitäten berücksichtigen. Verfahren Sie hier nachlässig, bleiben Sie meist 24 Monate an den Kabelvertrag gebunden.

Wenn was nicht taugt - weg damit
Wenn was nicht taugt - weg damit © Joujou / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Adresse für den Widerruf

Widerrufsrecht nur bei Fernabsatzgeschäft

  • Wenn Sie Kunde bei Kabel Deutschland geworden sind, können Sie Ihren Vertragsabschluss innerhalb von zwei Wochen widerrufen.
  • Voraussetzung ist, dass Sie den Vertrag unter Verwendung von Fernkommunikationsmittel, also Brief, Telefon, Fax oder E-Mail abgeschlossen haben. Nur dann liegt ein Fernabsatzgeschäft vor und Sie haben nach dem Gesetz ein Widerrufsrecht.
  • Haben Sie den Vertrag hingegen in einer Verkaufsstelle von Kabel Deutschland oder bei einem Vertriebsmitarbeiter an dessen Verkaufsstand in einem Einkaufszentrum abgeschlossen, liegt kein Fernabsatzgeschäft vor. Sie haben dann kein Widerrufsrecht.
  • Sie müssen Ihren Widerruf nicht begründen.

Adresse von Kabel Deutschland für den Versand

  • Formulieren Sie Ihren Widerruf immer schriftlich.
  • Schicken Sie Ihre Widerrufserklärung an folgende Adresse: Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG, Thomas-Esser-Str. 33, 53879 Euskirchen.
  • Geben Sie immer Ihre Kunden- und Vertragsnummer an.
  • Widerrufen Sie mit Ihrem Widerruf auch Ihre Lastschriftermächtigung zum Einzug von Rechnungsforderungen. Wird dennoch abgebucht, widersprechen Sie bei Ihrer Bank der Abbuchung.
  • Verschicken Sie Ihre Widerrufserklärung immer per Einschreiben mit Rückschein. Nur so können Sie beweisen, dass Sie widerrufen haben.
  • Die Widerrufsfrist beginnt dem Augenblick, in dem Sie die Belehrung über Ihr Widerrufsrecht erhalten haben, jedoch nicht vor Vertragsabschluss.
  • Um die Frist zu wahren, müssen Sie Ihren Widerruf rechtzeitig innerhalb der Zweiwochenfrist absenden. Auf den Zugang bei Kabel Deutschland kommt es nicht an.
  • Beachten Sie, dass Ihr Widerrufsrecht vorzeitig erlischt, wenn der Vertrag auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin vollständig erfüllt wurde. Dies ist dann der Fall, wenn ein Kabel-Techniker die technischen Einrichtungen in Ihrer Wohnung montiert hat.
  • Die Ihnen übersandten Geräte (Digital-Receiver, W-LAN-Router) müssen Sie ebenfalls zurückschicken. Am besten versenden Sie die Geräte zusammen mit Ihrer Widerrufserklärung.
Teilen: