Alle ThemenSuche
powered by

Widerristhöhe beim Hund - so wird sie richtig gemessen

von Gastautor

Sie haben einen Welpen und möchten sichergehen, dass er proportional zur Körpergröße das entsprechende Gewicht zunimmt? Sie haben einen Rassehund großgezogen oder erworben und möchten überprüfen, ob er sich zur Zucht eignet? In beiden Fällen ist die Widerristhöhe Ihres Hundes entscheidend.

Widerristhöhe beim Hund - so wird sie richtig gemessen
Video von Peter Oliver Greza

Was Sie benötigen:

  • Hund
  • Ruhe
  • Meterstab
  • Querlatte

Widerristhöhe beim Hund: Was und wofür ist das?

  • Der Widerrist beim Hund ist mit seiner Schulterhöhe gleichzusetzen. Senkt der Hund den Kopf, ist der Widerrist klar als höchste Körperstelle hinter dem Hals erkennbar. Der Widerrist gilt bei allen Hunden als die eigentliche Körpergröße. Rasseverbände legen eine bestimmte Widerristhöhe für weibliche und männliche Tiere als Zuchtstandard fest. Unter anderem die Widerristhöhe entscheidet, ob ein Tier zur Zucht zugelassen bzw. gekört wird oder nicht.
  • Um in der Wachstumsphase die Gewichtszunahme überwachen zu können, reicht das bloße Augenmaß nicht aus. Erkrankt ein Hund an Würmern und magert ab, kann man diese Auswirkung allein mit dem Auge nicht von einem Wachstumsschub unterscheiden. Um Gewicht in Relation zum Körpergewicht zu ermitteln, muss die Widerristhöhe regelmäßig gemessen und der Hund gewogen werden.

Messen der Widerristhöhe - die richtigen Voraussetzungen

  • Hund und Herrchen sollten entspannt sein und nicht unter Zeitdruck stehen. Die Wohnung oder die Umgebung sollte störungsarm und ablenkungsfrei sein, damit der Hund einige Minuten ruhig auf vier Pfoten verharren kann.
  • Legen Sie sich einen Meterstab oder ein Maßband sowie eine etwa 20 cm lange Querlatte bereit. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund auf geradem Untergrund steht und alle vier Beine gleichmäßig belastet. Es spielt keine Rolle, ob der Hund zum Zeitpunkt des Messens seinen Kopf gesenkt oder erhoben hat, da dies die Schulterposition nicht verändert.

Wie der Widerrist gemessen wird

  • Legen Sie die kleine Querlatte waagerecht auf die beiden Schulterblätter des Hundes. Es sollte kein Druck ausgeübt werden, unter dem sich der Hund wegdreht, jedoch sollten die Haare des Hundes niedergedrückt werden.
  • Messen Sie nun von der Unterseite der Querlatte bis zum Boden die Widerristhöhe Ihres Hundes ab. Achten Sie darauf, dass sich die Querlatte nicht einseitig verschiebt, wenn Sie sich Richtung Boden beugen, um die Schulterhöhe des Hundes abzumessen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hundefutter selber machen - Rezept für aktive Hunde
Alexandra Muders
Freizeit

Hundefutter selber machen - Rezept für aktive Hunde

Es spricht nichts dagegen, das Hundefutter für aktive Hunde selber zu machen. Eine ausgewogene und nahrhafte Mahlzeit versorgt den Vierbeiner mit allem, was er benötigt und …

Mehlwürmer züchten - Anleitung
Nadine Reinhold
Freizeit

Mehlwürmer züchten - Anleitung

Bei Echsen und Spinnen, aber auch beim schnuckeligen Haushamster stehen Mehlwürmer auf dem Speiseplan. Wer Geld sparen möchte, kann dieses Lebendfutter zu Hause selbst züchten.

Schuppen bei Hunden bekämpfen - so geht's
Annemarie Kremser
Freizeit

Schuppen bei Hunden bekämpfen - so geht's

Leidet Ihr Hund unter Schuppen? Dann sollten Sie schnell etwas tun um Ihn von dieser unschönen Erscheinung zu befreien. Wenn Sie einige Hinweise beachten hat Ihr Hund schon …

Hund übergibt sich ständig - was tun?
Alexandra Muders
Freizeit

Hund übergibt sich ständig - was tun?

Wenn sich Ihr Hund ständig übergibt, dann darf der Magen nicht mehr belastet werden. Mit leichter Schonkost helfen Sie dem Tier, dass es sich schnell wieder erholt.

Katzenfutter selber machen - so geht´s
Alexandra Muders
Freizeit

Katzenfutter selber machen - so geht's

Stellt man das Katzenfutter selbst her, muss man auf die richtige Zusammenstellung der Mineralstoffe und Vitamine achten. Sie können Ihre Katze sowohl mit Rohfutter als auch …

Hamsterspielzeuge selber basteln
Nadine Ehlert
Freizeit

Hamsterspielzeuge selber basteln

Hamsterspielzeuge selber zu basteln, erfreut nicht nur Ihre Hamster, sondern macht auch noch richtig Spaß. So bauen Sie Spielzeug, dass für Ihren Hamster ungefährlich ist.

Ähnliche Artikel

Bekämpfen Sie lästige Grasmilben beim Hund wirksam. Er wird es Ihnen danken.
Alexandra Forster
Haushalt

Grasmilben beim Hund wirksam bekämpfen

Wenn Ihr Hund zwischen Spätsommer und Herbst von schwerem Juckreiz gequält wird, steckt meist ein Befall durch die Grasmilbe (Trombikulose) dahinter. Genauer gesagt sind es die …

Zwei Stragamis in voller Aktion.
Christine Weisbach
Freizeit

Stragami Hund als Haustier - was Sie beachten sollten

Stragamis (Straßen–Gassen-Mischung) sind Straßenhunde, früher auch „Straßenköter“ genannt. Oft werden diese Hunde von Tierschutzorganisationen oder Urlaubern aus südlichen und …

Hunde scheren - Anleitung
Manuela Vogt
Freizeit

Hunde scheren - Anleitung

Sobald die Temperaturen steigen, sehen Sie wieder Hunde mit Sommerfrisuren. Nun überlegen Sie, ob Sie Ihrem Hund auch einen Kurzhaarschnitt verpassen sollten? Hier finden Sie …

Rottweiler sind nicht nur Wachhunde.
Alexandra Muders
Gesundheit

Rottweiler-Erziehung - eine professionelle Anleitung

Der Rottweiler ist in großer und kräftiger Hund. Er ist zwar auf seine Familie bezogen, kann im Ernstfall aber zur echten Gefahr werden, wenn die Erziehung nicht konsequent genug erfolgt.

Hundeurin aus Teppich entfernen - so klappt´s
Dorothea Stuber
Haushalt

Hundeurin aus Teppich entfernen - so klappt's

Stubenreine Hunde urinieren für gewöhnlich nicht in der Wohnung. Bei einer Krankheit oder in Stresssituationen kann es jedoch passieren, dass der Hund sein Pfützchen auf dem …

Hundepullover im Zebra-Look
Dana Kaule
Freizeit

Hundepullover häkeln - so gelingt es

Hunde frieren zwar nur selten, doch manchmal können auch sie einen wolligen Schutz gebrauchen. Solch ein Hundepullover lässt sich mit etwas Geschick und Ausdauer schnell von …

Schon gesehen?

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen
Anette Magin
Freizeit

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Ein großes Thema bei der Hundeerziehung ist: Wie gewöhnen Sie dem Hund das Anspringen ab? Um hierbei Erfolg zu haben, brauchen Sie etwas „Hundedenken“:

Das könnte sie auch interessieren

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken
Alexandra Muders
Freizeit

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken

Die Bumerangferse wird aus einem schrägen Käppchen gestrickt. Dabei arbeiten Sie mit verkürzten Reihen und haben schnell für jede Größe eine gut sitzende Ferse gestrickt.

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Bereit zum Verreisen mit dem Hundefahrradkorb.
Thomas Grubmüller
Freizeit

Hundefahrradkorb am Fahrrad anbringen - Anleitung

Um seinen geliebten Vierbeiner auch bei einer umweltschonenden Radtour auf längeren Stecken sicher und bequem mitnehmen zu können bieten inzwischen viele Hersteller einen …