Alle Kategorien
Suche

WhatsApp: Kontaktname ändern - Anleitung

WhatsApp ist eine günstige Alternative zu vermutlich stets teureren SMS. Allerdings brauchen Sie und auch Ihre Kontakte die App, damit Sie sich Nachrichten schicken können. Von Bedeutung und Interesse ist dabei vielleicht, dass Sie den Namen Ihrer Kontakte ändern können.

Die WhatsApp-Kontaktnamen zu ändern, ist ein eher umständliches Verfahren.
Die WhatsApp-Kontaktnamen zu ändern, ist ein eher umständliches Verfahren.

Kontakte anlegen bei WhatsApp

  • Einen Kontakt brauchen Sie in WhatsApp nicht einmal selbst anlegen. Denn die Software durchsucht automatisch Ihre im Handy gespeicherten Kontakte.
  • Diejenigen Kontakte, welche ebenfalls über WhatsApp verfügen, werden Ihnen dann in der App angezeigt. Falls ein Kontakt zu einem späteren Zeitpunkt WhatsApp heruntergeladen hat, kann es höchstens sein, dass Sie die App aktualisieren müssen.
  • Hierzu öffnen Sie zunächst WhatsApp. In aller Regel brauchen Sie dort nur in die Favoriten zu gehen und die drei Punkte unten rechts auszuwählen. Dort erscheint der Reiter "Aktualisieren", wodurch die Software neue Kontakte einbinden kann.
  • Beachten Sie jedoch, dass sich der Vorgang bei verschiedenen Smartphones mitunter unterscheidet. Bei einem Android-Gerät reicht beispielsweise das Drücken der Menütaste in der App, um die Aktualisierung zu finden.

Einen Namen ändern

WhatsApp übernimmt die Kontaktnamen aus Ihrem Telefonbuch. Da hierbei alles automatisch abläuft, ist es schwierig, in den Prozess einzugreifen und einen Namen zu ändern. Das heißt, Sie können das Ändern nur über eher umständliche Wege sowie eine neue Aktualisierung vornehmen.

  1. Da WhatsApp die Kontakte Ihres Telefonbuchs übernimmt, sollten Sie als Erstes versuchen, den Namen im Telefonbuch zu ändern. Aktualisieren Sie dann WhatsApp und sehen Sie nach, ob dies geklappt hat.
  2. Hatte dies kein Erfolg, bleiben Ihnen noch zwei andere Wege. Der erste Weg ist dann möglich, wenn Sie noch keine Nachrichten mit dem entsprechenden Kontakt ausgetauscht haben. Schreiben Sie sich die Nummer der Person zunächst auf ein Blatt auf. Dann löschen Sie den Kontakt aus dem Telefonbuch Ihres Handys.
  3. Anschließend legen Sie den Kontakt im Telefonbuch Ihres Smartphones neu an. Geben Sie dem Kontakt nun den neuen Namen.
  4. Starten Sie dann WhatsApp. Sollte der Kontakt nicht automatisch auftauchen, führen Sie eine Aktualisierung durch. Dann sollte der Kontakt unter dem neuen Namen erscheinen.
  5. Der zweite Weg ist möglich, wenn Sie bereits Nachrichten ausgetauscht haben. Hier löschen Sie den Kontakt ebenfalls aus Ihrem Telefonbuch, können sich jedoch das Notieren der Nummer sparen.
  6. Öffnen Sie dann WhatsApp und gehen Sie auf die Konversation. In dieser drücken Sie die Menütaste, um einen neuen Kontakt anzulegen. Geben Sie dann den neuen Namen ein und speichern Sie den Kontakt.
Teilen: