Alle Kategorien
Suche

WhatsApp: Keine Verbindung - das können Sie tun

WhatsApp ist eine Applikation, mit der Sie im Freundes- und Bekanntenkreis Nachrichten austauschen können. Voraussetzungen sind, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und dass Ihr Kommunikationspartner die App ebenfalls installiert hat. Bekommen Sie keine Verbindung zu dem Dienst, hat dies oftmals sehr einfache Gründe.

WhatsApp läuft auf mehreren Betriebssystemen wie zum Beispiel auf dem iPhone.
WhatsApp läuft auf mehreren Betriebssystemen wie zum Beispiel auf dem iPhone.

WhatsApp ist ein Chatprogramm, welches das Schreiben einer SMS ersetzt und die komplette Kommunikation im Freundes- und Bekanntenkreis übernehmen kann. Sie können das Gerät auf den meisten Smartphones installieren, so auf dem iPhone, Android-Handys, auf Geräten mit Windows Phone, auf dem Blackberry und auf verschiedenen Smartphones von Nokia. Eine Verbindung zu Ihren Freunden herzustellen, ist sehr einfach, wenn Sie die dafür notwendigen Voraussetzungen herstellen.

WhatsApp benötigt eine Verbindung ins Internet

  • Bei der Applikation handelt es sich um eine internetbasierte Anwendung. Auch wenn Sie unterwegs sind, müssen Sie das mobile Internet auf Ihrem Smartphone aktivieren. Wenn Sie WhatsApp regelmäßig nutzen möchten, sollten Sie eine Flatrate für Mobilfunk abonnieren. 200MB Transfervolumen reichen aus, wenn Sie unterwegs nur Nachrichten schreiben und Webseiten besuchen möchten. Eine solche Flatrate bekommen Sie auch, wenn Sie eine Prepaid-Karte nutzen.
  • Wenn Sie mit Freunden und Bekannten kommunizieren möchten, müssen diese die Applikation ebenfalls auf ihrem Smartphone installiert haben. Andernfalls ist das Herstellen einer Verbindung nicht möglich.

Wenn Sie keine Nachrichten schreiben können

  • Können Sie keine Verbindung zu Ihren Freunden herstellen, hat dies meistens sehr einfache Gründe. Wenn Sie oder Ihre Freunde gerade nicht mit dem Internet verbunden sind, ist das Messaging nicht möglich. Vielleicht hat Ihr Freund WhatsApp noch gar nicht installiert? Sprechen Sie ihn darauf an.
  • Mitunter muss eine Jahresgebühr von etwa 2 Euro für die Nutzung bezahlt werden. User von Android geben beispielsweise an, dass diese Gebühr von ihnen verlangt wurde. Wenn ein Freund von Ihnen oder Sie selbst diese Gebühr nicht zahlen, können Sie keine Verbindung herstellen.

Dass die Server des Dienstes ausfallen, ist sehr selten. Diesen Grund können Sie deshalb vernachlässigen.

Teilen: