Alle Kategorien
Suche

WhatsApp auf Xperia Mini installieren - so geht`s

Kostenlose SMS schreiben via WhatsApp ist vielen vom iPhone bekannt. Leider ist es manchmal nicht so einfach, für andere Handyformen dieses Programm zu laden. So leicht geht es beim Sony Ericsson Xperia Mini.

Ein Sack voller Apps für Ihr Xperia Mini
Ein Sack voller Apps für Ihr Xperia Mini

Was ist WhatsApp?

  • WhatsApp ist eine Android App, mit der Sie bequem SMS und Fotos gratis an andere Nutzer senden können.
  • Sie benötigen ein Handy, welches über das Betriebssystem OS 2.1 oder höher verfügt.
  • Nicht nur Touchhandys können diese Funktion nutzen. So besteht die Möglichkeit unter anderem auch für das Blackberry.

WhatsApp für Xperia Mini runterladen

  1. Gehen Sie auf Ihrem Xperia Mini über den Icon Androidmarkt (dieser sollte sich von Haus aus schon auf Ihrem Handy befinden). Über die Suchfunktion geben Sie das Wort "WhatsApp" ein.
  2. Die App wird Ihnen mit allen Details angezeigt. Betätigen Sie den Button "installieren" und die App wird automatisch auf Ihr Handy installiert.
  3. Durch Antippen der App auf Ihrem Display wird das Programm nun geöffnet.

Funktionen der App auf Ihrem Xperia Mini

  • Über Kontakte sehen Sie, wer alles über diese App zu erreichen ist. Möchten Sie einer Person schreiben, so müssen Sie nur den Namen antippen und das Chatfenster öffnet sich. Über das Tastaturfeld geben Sie die Nachricht ein.
  • Der Button "Status" zeigt Ihnen an, ob Ihre Freunde momentan zu erreichen sind oder ob sie beschäftigt sind. Das Gleiche sehen Ihre Freunde aber auch. So können Sie verschiedene Merkmale über das +-Zeichen eingeben und abspeichern.
  • Der Chat beinhaltet alle geschriebenen SMS.
  • Unter Einstellungen können Sie unter anderem Ihre Freunde darüber informieren, dass Sie nun auch über WhatsApp verfügen.
  • Sie können aber nicht nur SMS kostenlos schreiben, Sie können Ihre Freunde auch kostenlos über diese App mit Ihrem Sony Ericsson Xperia Mini anrufen.

Es wird gemunkelt, dass die App für 12 Monate gratis ist und danach für einen geringen Aufpreis pro Jahr kostenpflichtig ist. Es gibt aber auch Nutzer, die über WhatsApp schon länger verfügen und keine Gebühren angefallen sind.

Teilen: