Alle Kategorien
Suche

WhatsApp-Account löschen - im Detail erklärt

Sie haben einen WhatsApp-Account und benötigen diesen nicht mehr? In diesem Fall können Sie Ihren Zugang ganz leicht löschen. Denken Sie aber daran, dass der Schritt nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

WhatsApp kann vollständig gelöscht werden.
WhatsApp kann vollständig gelöscht werden.

WhatsApp-Account deaktivieren

  • Bevor Sie Ihren Account löschen, sollten Sie bedenken, welche Auswirkungen dieser Vorgang hat. Überlegen Sie vorher, ob Sie Ihr Konto wirklich auflösen wollen, denn der Schritt kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.
  • Die Löschung des Zugangs hat für Sie folgende Bedeutung: Sie werden aus allen Gruppen von WhatsApp gelöscht, der komplette Nachrichtenverlauf verschwindet von Ihrem Telefon, Sie werden aus den Listen Ihrer Freunde gelöscht und Sie können nicht mehr mit Ihren Kontakten in Kontakt treten.

So löschen Sie den Zugang

  1. Damit der Löschvorgang funktionieren kann, sollten Sie vorher sicherstellen, dass Sie die aktuelle Version von WhatsApp besitzen. Schauen Sie am besten im Google Play-Store oder App-Store nach und aktualisieren Sie den Messenger, wenn eine neue Version vorliegt.
  2. Öffnen Sie WhatsApp und betätigen Sie die Menütaste Ihres Telefons. Rufen Sie anschließend die "Einstellungen" auf, von dort klicken Sie auf "Account-Info" und "Mein Konto löschen".
  3. Als Nutzer eines iPhones öffnen Sie den Messenger und gehen in die Einstellungen. Klicken Sie auf "Chat-Einstellungen", im Anschluss auf "Erweitert" und "Mein Account löschen".
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie Ihre Handynummer im internationalen Format in das Eingabefeld ein. Betätigen Sie anschließend "Konto löschen" und schon gehört der Account der Vergangenheit an.
  5. Bedenken Sie, das die Löschung nicht wieder rückgängig gemacht werden kann. Sollten Sie die Schaltfläche "Mein Konto löschen" nicht vorfinden, stellen Sie sicher, dass Sie die neuste Version besitzen. Wahlweise können Sie WhatsApp deinstallieren und erneut installieren.
Teilen: